Das könnte Sie auch interessieren:

POL-EU: Geldspielautomaten aufgebrochen - Fahndung nach Tatverdächtigen - Polizei Euskirchen bittet um Mithilfe

53894 Mechernich-Kommern (ots) - Am Montag, 17.09.2018, zwischen 15.50 Uhr und 17.30 Uhr, brachen zwei bislang ...

FW-Velbert: Fassadenbrand erfordert Großeinsatz der Feuerwehr

Velbert (ots) - Viel Rauch, kein sichtbares Feuer - so fanden am heutigen Mittwoch kurz nach Mittag die ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Freiburg

23.04.2019 – 13:40

Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Hohentengen: Frau verunglückt mit ihrem Wagen schwer - Rettungshubschrauber im Einsatz

Freiburg (ots)

Am Montag verunglückte eine Autofahrerin schwer auf der Landstraße zwischen Hohentengen und Guggenmühle. Die 26-jährige wurde mit schweren Kopfverletzungen mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen. Die Frau war mit ihrem Suzuki gegen 12:40 Uhr aus bislang unbekannter Ursache ausgangs einer Linkskurve von der Straße abgekommen. Nachdem sie ein Schild gestreift hatte, fuhr sie über eine längere Strecke an einer Böschung entlang, bis der Pkw frontal gegen eine Betonplatte eines Regenablaufes krachte. Durch die Wucht des Aufpralles überschlug sich der Wagen, bis er auf der Straße wieder auf allen vier Rädern zum Stillstand kam. Die schwer verletzte Fahrerin wurde umgehend vom Rettungsdienst versorgt und mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus verlegt. Die Landstraße war deshalb kurzzeitig voll gesperrt. Der entstandene Sachschaden liegt bei mehreren tausend Euro.

Medienrückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Pressestelle
Mathias Albicker
Telefon: 07741 / 8316 - 201
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Freiburg
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg