Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Freiburg

02.04.2019 – 12:49

Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Folgemeldung zu "Bad Säckingen: Auffahrunfall an Kreuzung verursacht Verkehrschaos" - Korrektur des Unfallablaufes

Freiburg (ots)

Nach jetzigem Ermittlungsstand besteht der Verdacht, dass der 83 Jahre alte Audi-Fahrer das Rotlicht der dortigen Ampel missachtet hat, als er aus der Dürerstraße die Kreuzung querte. Er stieß mit einem gerade anfahrenden Lkw zusammen, der stadteinwärts unterwegs war. Durch den Zusammenstoß wurde der Audi schwer beschädigt, der Lkw blieb fahrbereit. Die Schadenshöhe liegt bei rund 5000 Euro. Verletzt wurde niemand.

Bisherige Meldung:

Zu einem Unfall kam es am Montag um kurz vor 11.00 Uhr an der Kreuzung Dürerstraße/ Basler Straße. Ein 83 Jahre alter Audifahrer musste an der Ampel wegen Rotlichts abbremsen und dies merkte ein hinter ihm fahrender Lkw-Fahrer zu spät und fuhr auf den Audi auf. Der Airbag am Audi löste aus, verletzt wurde aber niemand. Da die beiden Fahrzeuge mitten auf der Kreuzung standen, staute sich der Verkehr und es entstand ein Verkehrschaos. Der Audi musste abgeschleppt werden, die Schadenshöhe ist noch nicht bekannt.

Medienrückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Pressestelle
Mathias Albicker
Telefon: 07741 8316-201
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell