Alle Meldungen
AbonnierenFolgen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Freiburg
Keine Meldung von Polizeipräsidium Freiburg mehr verpassen.

07.03.2019 – 12:28

Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Rheinfelden: Mann von Hund gebissen - Polizei sucht Zeugen!

Freiburg (ots)

Von einem älteren Mann mit weißem Schäferhund wurde am Mittwoch gegen 10.30 Uhr bei einem 79-jährigen in der Römerstraße, bei einen Fitnesscenter, nach dem Weg gefragt. Während der Unterhaltung sprang der Hund ohne Vorwarnung an dem 79-jährigen hoch und biss ihn in seinen rechten Oberarm. Er verspürte den Schmerz zunächst gar nicht und bemerkte daher auch nicht, dass er verletzt war. Später fielen ihm dann die Löcher in seinem Pullover auf und die Bissverletzung im Oberarm. Der ältere Mann mit dem Hund war zirka 65 bis 70 Jahre alt und war 180 Zentimeter groß. Er hatte braune Haare, ein schlankes Gesicht, einen schlanken Körper und sprach mit Schweizer Akzent. Den weißen Schäferhund wurde als ein- bis zweijährig mit einer Risthöhe von zirka 65 Zentimeter beschrieben. Das Polizeirevier Rheinfelden (07623/74040) sucht nun Zeugen, die Angaben zum Hundebesitzer oder zum weißen Schäferhund machen können. Diese werden gebeten, sich mit der Polizei in Verbindung zu setzen.

Medienrückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Pressestelle
Mathias Albicker
Telefon: 07741 8316-201
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg