Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Freiburg

28.01.2019 – 13:12

Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Waldkirch: Rettungskräfte suchen Vierjährigen, der friedlich schläft

Freiburg (ots)

LANDKREIS EMMENDINGEN

Am Samstagabend schien sich zunächst ein dramatischer Rettungseinsatz am leicht zugefrorenen Stadtrainsee anzubahnen. Eine junge Mutter teilte über Notruf mit, dass sie gegen 21:30 Uhr mit ihrem vierjährigen Sohn am Stadtrainsee unterwegs gewesen sei. Angeblich in einem kurzen Moment der Unaufmerksamkeit habe sich der Junge von der Mutter gelöst und sei nun nicht mehr aufzufinden.

Wegen der besonderen Gefahrensituation des nur stellenweise zugefrorenen Stadtrainsees wurden schnell etliche Hilfskräfte von DRK, Feuerwehr, Polizei und DLRG alarmiert. Rasch waren alle am Einsatzort. Die Polizei überprüfte parallel zu den Suchmaßnahmen auch die Wohnanschrift des Lebensgefährten der verzweifelten Mutter. Dort konnten die Beamten den Bub wohlbehalten und schlafend antreffen.

Wie es derzeit aussieht, war der Junge bei dem abendlichen Spaziergang der mutmaßlich unter Alkohol- und Drogeneinfluss stehenden Mutter gar nicht dabei gewesen. Die Polizei wird sich in Zusammenarbeit mit dem Jugendamt um das weitere Wohl des Kindes kümmern.

rb / wr

Medienrückfragen bitte an:
Walter Roth
Polizeipräsidium Freiburg
Pressestelle
Telefon: 0761 882-1013
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg