Das könnte Sie auch interessieren:

POL-MA: Schriesheim/Heiligkreuzsteinach: Mittlerweile vier tote Hunde gefunden; erste Untersuchungsergebnisse liegen vor; Zeugen dringend gesucht

Schriesheim/Heiligkreuzsteinach (ots) - Seit Dienstag, den 19. März wurden entlang der Kreisstraße K4122, ...

POL-ME: Öffentlichkeitsfahndung mit Phantombild nach einem Räuber - Ratingen - 1003078

Mettmann (ots) - Bereits mit unserer Pressemitteilung / ots 1902127 vom 19.02.2019 (als PDF in Anlage) ...

27.12.2018 – 16:22

Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Jestetten: Überfall auf Autofahrerin - Polizei sucht Zeugen!

Freiburg (ots)

Einen Überfall auf eine Autofahrerin hat es am Freitag, 21.12.2018, in Jestetten gegeben. Auf dem Parkplatz eines Lebensmittelgeschäftes in der Schaffhauser Straße war gegen 14:10 Uhr eine 64 Jahre alte Frau in ihren dort geparkten VW Tiguan eingestiegen. Zuvor hatte sie das Auto mit der Fernbedienung geöffnet und ihre Einkäufe im Kofferraum verstaut. Als sie danach auf dem Fahrersitz Platz nahm und die Türe schloss, wurde sie von einem auf der Rücksitzbank sitzenden Mann mit einer echt aussehenden Pistole bedroht. Dieser forderte Geld. Aus ihrem Geldbeutel übergab die Frau ihr Bargeld und ein Handy dem Täter. Dieser flüchtete, als Begleiterinnen der Frau zum Auto kamen und die Heckklappe öffneten. Zum Täter kann nur gesagt werden, dass es sich um einen jüngeren Mann (20 bis 25 Jahre alt) gehandelt haben soll, der ein Oberteil mit Kapuze trug, die er sich über den Kopf gezogen hatte. Wem zur Tatzeit eine männliche Person aufgefallen ist oder wer Hinweise zu dem Tatverdächtigen geben kann, wird gebeten, sich beim Kriminalkommissariat Waldshut-Tiengen (Kontakt 07741 8316-0) zu melden.

Medienrückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Pressestelle
Mathias Albicker
Telefon: 07741 / 8316 - 201
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell