Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Waldshut-Tiengen/Waldshut: Spiegel zweier Autos streifen sich - Verursacher flüchtet - Polizei bittet um Hinweise!

Freiburg (ots) - Die Spiegel zweier entgegenkommender Autos haben sich am Mittwochabend in der Mozartstraße in WT-Waldshut gestreift. Während eine 20 Jahre alte Beteiligte anhielt, fuhr ihr Unfallgegner einfach weiter. Kurz vor 18:00 Uhr war die junge Frau mit ihrem VW Golf auf der Mozartstraße in Richtung Eschbacher Straße unterwegs, als sie kurz nach der Bahnunterführung anhalten muss, weil der Gegenverkehr wegen parkender Fahrzeuge auf ihre Seite ausgewichen war. Das erste Auto, das ihr entgegenkam, scherte nicht rechtzeitig ein und streifte deshalb den Außenspiegel des VWs, der dabei zu Bruch ging. Ohne sich um die Schadensregulierung zu kümmern, fuhr der Unbekannte weiter und ließ die Golf-Fahrerin auf einem Schaden von rund 400 Euro sitzen. Es soll sich dabei um ein silbernes Autos gehandelt haben, möglicherweise einem Opel. Das Polizeirevier Waldshut-Tiengen bittet um sachdienliche Hinweise (Kontakt 07751 8316-531).

Medienrückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Pressestelle
Mathias Albicker
Telefon: 07741 8316-201
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg

Das könnte Sie auch interessieren: