Das könnte Sie auch interessieren:

FW-BOT: Arbeitsreicher Samstagnachmittag für die Feuerwehr Bottrop

Bottrop (ots) - Um 16:38 Uhr wurde die Feuerwehr Bottrop zu einem Brand in Bottrop-Feldhausen gerufen. Hier war ...

FW-BO: Unwetter über Bochum verlief verhältnismäßig ruhig

Bochum (ots) - Bereits am Morgen gab es vereinzelt Einsätze, die auf den zunehmenden Wind zurückzuführen ...

POL-BO: Bochum/Herne/Witten / "Unverhofft kommt nicht oft" - Lehnen Sie dieses Millionenerbe sofort ab!

Bochum (ots) - Diese Betrugsmasche um ein unverhofftes Millionenerbe ist nicht neu, funktioniert aber leider ...

29.11.2018 – 12:07

Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Waldshut-Tiengen/Tiengen: Vier Täter schmeißen mit Pflastersteinen - Polizei bittet um Hinweise!

Freiburg (ots)

Vier unbekannte Täter haben am Dienstagabend beim Schloss in WT-Tiengen mit frisch verlegten Pflastersteinen geworfen und dabei einen Schaden von rund 600 Euro verursacht. Die Tatzeit lag zwischen 22:30 Uhr und 23:00 Uhr. Zuerst mussten die Vandalen Bretter entfernen, um an die neu verlegte Fläche mit Pflastersteinen an der südlichen Gebäudeseite zu kommen. Sie lösten mehrere Steine vom Boden und schmissen diese wahllos herum. Dabei wurden sie von Anwohnern gestört und flüchteten dann in Richtung Innenstadt. Die Zeugen erkannten vier Jugendliche als Täter. Auf weitere Hinweise zu den Tätern hofft der Polizeiposten Tiengen (Kontakt 07741 8316-283).

Medienrückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Pressestelle
Mathias Albicker
Telefon: 07741 8316-201
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Freiburg
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung