Das könnte Sie auch interessieren:

FW Ratingen: Verkehrsunfall mit zwei beteiligten PKW

Ratingen (ots) - Ratingen Eggerscheidt, 15:47 Uhr, 14.02.19 Am Nachmittag wurden Einheiten der Feuerwehr ...

FW-MH: Gesprengter Geldautomat in Mülheim-Saarn

Mülheim an der Ruhr (ots) - Um 05:32 Uhr erhielt die Feuerwehr Mülheim, über die Leitstelle der Polizei, ...

FW-E: Leerstehendes Fachwerkhaus in Essen Horst ausgebrannt

Essen - Horst, Tossens Büschken, 10.02.2019, 00:40 Uhr (ots) - In der Nacht zum Sonntag erreichten die ...

01.10.2018 – 12:36

Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Zell im Wiesental: Motorradfahrer hatte Glück im Unglück

Freiburg (ots)

Zu einem Verkehrsunfall mit einem Kradfahrer kam es am Samstag gegen 19.00 Uhr zwischen Gresken und Adelsberg. Von Adelsberg kommend befuhr die Strecke ein 54 Jahre alter Motorradfahrer mit seiner Yamaha, als er in einer Rechtskurve, aufgrund Rollsplitt und nicht angepasster Geschwindigkeit, ins Schleudern kam. In Folge brach das Hinterrad der Maschine nach links aus und der 54-jährige stürzte auf die Straße. Dabei rutschte er in die linke Front eines entgegenkommenden VW Tiguan. Der Kradfahrer hatte Glück und wurde bei dem Sturz nicht verletzt. Auch der 20 Jahre alte VW Fahrer und sein Beifahrer blieben unverletzt. Am Krad entstand Sachschaden in Höhe von 2000 Euro, am Tiguan 5000 Euro.

ma/md

Medienrückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Pressestelle
Mathias Albicker
Telefon: 07741 8316-201
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Freiburg
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung