Das könnte Sie auch interessieren:

POL-ME: Vermisstenfahndung nach erkranktem, unbegleitetem Flüchtling - Velbert - 1905134

Mettmann (ots) - Aus einem Velberter Jugendwohnheim wird seit ein paar Tagen ein Jugendlicher vermisst, welcher die ...

POL-ME: Bei der Tatausführung bemerkt, trotzdem entkommen! - Heiligenhaus - 1905142

Mettmann (ots) - Am nächtlichen Freitagmorgen des 24.05.2019, gegen 01.50 Uhr, wurde ein Anwohner vom ...

POL-MI: Vier Schwerverletzte nach Verkehrsunfall auf B 239

Lübbecke (ots) - Am Donnerstagvormittag hat sich in Lübbecke ein schwerer Verkehrsunfall unter Beteiligung ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Freiburg

16.07.2018 – 16:12

Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Feldberg, Lenzkirch, Schluchsee - Einbruchsserie

Freiburg (ots)

Von Sonntag auf Montag, 15./16.07.2018, wurden im Bereich des Polizeireviers Titisee-Neustadt insgesamt vier Einbruchsdiebstähle verübt.

Die Einbrecher hatten es vorwiegend auf Hotels bzw. Gaststätten abgesehen. So wurde bei einem Hotel in Feldberg-Bärental die Seiteneingangstüre zu einem Büroraum aufgehebelt, die dortigen Räumlichkeiten durchsucht und Bargeld in vierstelliger Höhe sowie eine Geldbörse mit verschiedenen Kreditkarten entwendet. In Lenzkirch wurden im Ortsteil Saig zwei Hotelbetriebe angegangen. Bei einem Objekt blieb die Tat im Versuchsstadium stecken; Versuche, Fenster bzw. Türen aufzuhebeln, scheiterten. Bei einem in der Nachbarschaft gelegenen Betrieb gelang es den unbekannten Tätern in das Haus zu gelangen, nach bisherigem Sachstand wurde jedoch nichts entwendet. Bei einem Hotel im Ort Lenzkirch gelang es dem oder den Tätern auf der Gebäuderückseite in das Objekt einzusteigen und über die Küche in verschiedene Büroräumlichkeiten zu gelangen und dort alles zu durchsuchen. Auch hier erbeuteten die Einbrecher einen vierstelligen Eurobetrag in mittlerer Höhe. Die Tatzeit kann hier auf den Zeitraum zwischen 23:00 - 06:00 Uhr eingegrenzt werden.

Am Montag, den 16.07.2018, kurz nach 03:00 Uhr wurde beim Kiosk an der Staumauer Schluchsee der Alarm ausgelöst. Wie bei der sofortigen Überprüfung festgestellt wurde, hatten der oder die unbekannten Täter versucht, den Rollladen am Objekt aufzudrücken. Durch die Alarmauslösung wurden die Täter offensichtlich zur Flucht veranlasst.

Konkrete Anhaltspunkte für eine Tatbegehung aller Straftaten durch dieselben unbekannten Täter liegen bislang nicht vor.

Zeugenhinweise bitte an das Polizeirevier Titisee-Neustadt, Tel. 07651/9336-0 oder den Polizeiposten Lenzkirch, Tel. 07653/96439-0.

Medienrückfragen bitte an:
Clemens Winkler
Polizeipräsidium Freiburg
Polizeirevier Titisee-Neustadt
Telefon: 07651 / 9336 - 120
E-Mail: titisee-neustadt.prev@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg