Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Freiburg

11.05.2018 – 12:27

Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: +++ Wehr: 1. Nachtragsmeldung "Verdächtiger Fund vor Dönerladen - Teile der Innenstadt abgesperrt +++ (Stand 12.15 Uhr)

Freiburg (ots)

+++ Wehr: 1. Nachtragsmeldung "Verdächtiger Fund vor Dönerladen - Teile der Innenstadt abgesperrt +++ (Stand 12.15 Uhr)

Nach wie vor ist die Wehrer Innenstadt (Hauptstraße, ausgehend vom dortigen Dönerladen) weiträumig abgesperrt. Der Koffer, aus dem Kabel heraushängen, wurde um 9.30 Uhr vor dem Dönerladen entdeckt. Ein Sprengstoffspürhund und Delaborierer/Entschärfer sind angefordert und werden in Kürze in Wehr erwartet. Wir berichten nach.

de

Erstmeldung:

+++ Wehr: Verdächtiger Fund vor Dönerladen - Teile der Innenstadt abgesperrt +++ (Stand 10.30 Uhr)

Aktuell läuft in Wehr ein größerer Einsatz. Grund ist der Fund eines verdächtigen Gegenstandes vor einem Dönerladen in der Hauptstraße. Da von dem Gegenstand - es handelt sich um einen Koffer - eine Gefahr ausgehen könnte, räumte die Polizei aus Sicherheitsgründen den unmittelbaren Bereich des Fundortes und sperrte einen Teil der Innenstadt ab. Der Verkehr wird örtlich umgeleitet. Wir berichten nach.

de

dem verdächtigen Gegenstand handelt es sich, wie bereits berichtet, um einen Koffer. Aus ihm hängen Kabel heraus u, der um 9.30 Uhr vor dem Dönerladen entdeckt wurde, handelt es sich um einen Koffer, aus dem Kabel heraushängen. Da rund um zsind MomentAktuell läuft in Wehr ein größerer Einsatz. Grund ist der Fund eines verdächtigen Gegenstandes vor einem Dönerladen in der Hauptstraße. Da von dem Gegenstand - es handelt sich um einen Koffer - eine Gefahr ausgehen könnte, räumte die Polizei aus Sicherheitsgründen den unmittelbaren Bereich des Fundortes und sperrte einen Teil der Innenstadt ab. Der Verkehr wird örtlich umgeleitet. Wir berichten nach.

de

Medienrückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Pressestelle
Dietmar Ernst
Telefon: 0761 882-0
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell