Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Freiburg mehr verpassen.

10.09.2014 – 10:59

Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Emmendingen: Nach Rangierunfall abgehauen Bahlingen: Pkw gestreift und weiter gefahren

Freiburg (ots)

LANDKREIS EMMENDINGEN -

Emmendingen: Nach Rangierunfall abgehauen

Eine Autofahrerin hatte ihren Ford-Kleinwagen am Dienstag, zwischen 9.45 Uhr und 15.30 Uhr, in der Luisenstraße geparkt. Als sie zu ihrem Auto zurückkam, musste sie feststellen, dass ihr Wagen hinten rechts angefahren und beschädigt worden war. Der Verursacher, der Sachschaden in Höhe von etwa 1000 Euro hinterlassen hat, hat sich um die Regulierung des Schadens nicht gekümmert. Die Emmendinger Polizei sucht nun den Unfallverursacher - nach Spurenlage handelt es sich um einen hellen Pkw - und bittet Zeugen sich zu melden - Tel. 07641/5820.

Bahlingen: Pkw gestreift und weiter gefahren

Ein bisher unbekannter Fahrzeugführer hat zwischen Montagabend und Dienstagmorgen einen auf dem Parkplatz beim Landgasthof "Zum Lamm" geparkten grauen Pkw am Fahrzeugheck angefahren. Ohne sich um die Regulierung des Schadens in Höhe von 500 Euro zu kümmern, ist der Verursacher weg gefahren. Wer Hinweise auf den Unfallflüchtigen geben kann, wird gebeten, sich mit der Polizei - Tel. 07641/5820 - in Verbindung zu setzen.

cs/jj

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Jenny Jahnz
Telefon: 0761 882-1012
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg