Das könnte Sie auch interessieren:

POL-KI: 190326.1 Kiel: 12-Jährige wird vermisst

Kiel (ots) - Seit dem 23. März wird die 12-jährigen Farah-Charys Petersen vermisst. Es wird vermutet, dass ...

POL-MK: Öffentlichkeitsfahndung nach Alkoholdieben

Lüdenscheid (ots) - Anfang November entwendeten zwei bislang unbekannte Täter mehrere Flaschen hochpreisigen ...

FW-OB: PKW Brand auf der A 3

Oberhausen (ots) - Die Oberhausener Feuerwehr wurde am frühen Abend zu einem PKW Brand auf der A 3 gerufen. ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Freiburg

09.09.2014 – 12:16

Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: - Albbruck-Birndorf. Einbruch in Wohnhaus - Albruck-Unteralpfen. Versuchter Einbruch in Wohnhaus - Lauchringen. Autofahrer unter Drogeneinwirkung

Freiburg (ots)

Albbruck-Birndorf. Einbruch in Wohnhaus

Einbrecher sind am Montag in der Zeit zwischen 09.00 und 15.00 Uhr in ein Haus in der Letzestraße eingedrungen. Auf der Gebäuderückseite wurde ein Fenster aufgehebelt, hier stiegen der oder die Täter in das Wohnhaus ein. Die Täter Silber- und Goldbesteck sowie ein hochwertiges Nachtfernglas. Das Diebesgut hat einen Wert von ca. 10.000 EUR.

Albruck-Unteralpfen. Versuchter Einbruch in Wohnhaus

In der Zeit zwischen Samstag und Montag wurde versucht, in eine Einliegerwohnung eines Hauses in der Stiegstraße einzubrechen. Der Täter setzte mehrfach mit einem Hebelwerkzeug an der Eingangstüre, an der Terrassentüre und an einem Fenster an. Da sich weder Fenster noch Türen auf diese Art öffnen ließen, zog der Einbrecher ohne Beute wieder ab.

Lauchringen. Autofahrer unter Drogeneinwirkung

Die Polizei hielt am Montag gegen 17.15 Uhr in der Kadelburger Straße einen Fiat Punto auf. Beim Anhalten blockierte der Fahrer mit seinem Auto eine Straßeneinmündung und als er aufgefordert wurde, mit seinem Fahrzeug weiter vor zu fahren, wurde er zunehmend aggressiver und beleidigte die Polizisten mit üblen, obszönen Ausdrücken. Bei dem 21 Jahre alten Mann ergaben sich Anhaltspunkte für eine aktuelle Drogenbeeinflussung, ein Vortest zeigte bei Cannabis ein positives Ergebnis. Eine Blutuntersuchung wurde angeordnet, dem jungen Mann, der sich immer noch sehr aggressiv zeigte, mussten zum Transport ins Krankenhaus Handschließen angelegt werden. Ihm wurde untersagt, in den nächsten 24 Stunden ein Kraftfahrzeug zu führen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Paul Wißler
Telefon: 07741 8316-201
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Freiburg
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung