Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Landkreis Breisgau-Hochschwarzwald, B 31, Breitnau, Hirschsprung, Vandalismus an einer Baustelle

Freiburg (ots) - Am vergangenen Wochenende, vom 08.08.14, 17:30 Uhr, bis zum 11.08.14, 09.00 Uhr, beschädigten Unbekannte Material und Arbeitsmaschinen einer Felsbaufirma. Dies betrifft die Baustelle am "Oberen Hirschsprungtunnel", sowie den Lagerplatz am Parkplatz "Höllbach".

Im Einzelnen wurden an einer Hebebühne sämtliche Stecker gezogen und der Deckel für einen Hydraulikbehälter entwendet. An einem Radlader wurde die Handbremse gelöst, so daß sich dieser in Bewegung setzte und erst nach ca. 10 m an einer Absperrwand aus Holz zum Stehen kam.

Eine Gitterbox mit sechs Bohrstangen wurde über die Leitplanke in den angrenzenden "Höllbach" geworfen. Lediglich zwei der Stangen konnten im Bach gesichtet werden.

Des Weiteren wurden 13 Zementsäcke von einer Palette entnommen und ebenfalls in den Bach geworfen.

Zur Tatzeit war die B 31 in Folge der Belagsarbeiten noch voll gesperrt gewesen.

Der entstandene Sachschaden kann noch nicht genau beziffert werden. Ebentuelle Hinweisgeber setzen sich bitte mit dem Polizeirevier Titisee-Neustadt, Tel.: 07651 9336-0, in Verbindung.

Rückfragen bitte an:
Uwe Kaiser
Polizeipräsidium Freiburg
Polizeirevier Titisee-Neustadt
Telefon: 07651 / 9336 - 110
E-Mail: titisee-neustadt.prev@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg

Das könnte Sie auch interessieren: