Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Rheinfelden-Herten - betrunken Unfall verursacht

Freiburg (ots) - Ein Leichtverletzter und 10.000,- EUR Sachschaden war die Bilanz eines Verkehrsunfalls am späten Samstagabend im Rheinfelder Ortsteil Herten. Ein 30 jähriger Mann fuhr mit seinem VW auf der Bahnhofstraße in Richtung Ortsmitte. Dabei geriet er auf die Gegenfahrbahn und kollidierte dort mit einem entgegenkommenden Mercedes. Der Mercedes-Fahrer wurde durch den Zusammenprall leicht verletzt. Beide Fahrzeuge wurden stark beschädigt und mussten abgeschleppt werden. Während der Unfallaufnahme wurde festgestellt, dass der Fahrer des VW stark alkoholisiert war. Der Mann musste sich einer Blutprobe unterziehen. Sein Führerschein wurde an Ort und Stelle einbehalten. Ihn erwartet nun ein Strafverfahren.

FLZ/PF/JL

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Telefon: 0761/882-0
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg

Das könnte Sie auch interessieren: