Das könnte Sie auch interessieren:

POL-PB: Brennendes Auto macht sich selbständig

Paderborn (ots) - (mb) Beim Brand eines Autos auf dem Parkplatz an der Florianstraße hat ein beherzt ...

POL-DO: Polizei bittet um Mithilfe bei Suche nach vermisstem 58-Jährigen

Dortmund (ots) - Lfd. Nr.: 0064 Die Polizei bittet um Mithilfe bei der Suche nach dem vermissten Peter ...

POL-ME: 18-Jährige im Park überfallen: Polizei sucht Zeugen - Ratingen - 1901076

Mettmann (ots) - Am Mittwoch (16. Januar 2019) wurde eine 18-Jährige in einem Park am Ostbahnhof in Ratingen ...

03.08.2014 – 08:10

Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Rheinfelden-Herten - betrunken Unfall verursacht

Freiburg (ots)

Ein Leichtverletzter und 10.000,- EUR Sachschaden war die Bilanz eines Verkehrsunfalls am späten Samstagabend im Rheinfelder Ortsteil Herten. Ein 30 jähriger Mann fuhr mit seinem VW auf der Bahnhofstraße in Richtung Ortsmitte. Dabei geriet er auf die Gegenfahrbahn und kollidierte dort mit einem entgegenkommenden Mercedes. Der Mercedes-Fahrer wurde durch den Zusammenprall leicht verletzt. Beide Fahrzeuge wurden stark beschädigt und mussten abgeschleppt werden. Während der Unfallaufnahme wurde festgestellt, dass der Fahrer des VW stark alkoholisiert war. Der Mann musste sich einer Blutprobe unterziehen. Sein Führerschein wurde an Ort und Stelle einbehalten. Ihn erwartet nun ein Strafverfahren.

FLZ/PF/JL

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Telefon: 0761/882-0
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Freiburg
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg