Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Freiburg

04.07.2014 – 14:14

Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Freiburg/Haslach: Versuchter Handtaschenraub

Freiburg (ots)

Am Donnerstag, 03.07.2014, um 19.45 Uhr fuhr eine 24-jährige Fahrradfahrerin stadtauswärts auf der Südseite des Dreisamuferwegs. In die gleiche Richtung fuhr ein Motorroller, der mit zwei unbekannten männlichen Personen besetzt war. Etwa 200 Meter nach der Brücke der Berliner Allee versuchte einer der Personen auf dem Roller während der Fahrt die um die Sattelstütze geschlungene Handtasche der Frau zu entreißen. Der unbekannte Täter wendete so lange Gewalt an, bis die Radlerin zu Fall kam. Die Täter ließen dann von der Frau ab und flüchteten ohne Diebesgut mit dem grau-blauen Automatikroller weiter in westliche Richtung. Durch den Sturz wurde die junge Frau leicht verletzt und musste in einer Freiburger Klinik versorgt werden. Beide Täter auf dem Roller trugen einen Helm. Zeugen, die sachdienliche Angaben zur Tat und zur Identität der bislang unbekannten Täter machen können werden gebeten, sich bei der Kriminalpolizeidirektion Freiburg rund um die Uhr unter der Telefonnummer 0761 882-5777 zu melden.

jj

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Jenny Jahnz
Telefon: 0761 882-1012
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg