PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Aalen mehr verpassen.

18.01.2021 – 15:45

Polizeipräsidium Aalen

POL-AA: Landkreis Schwäbisch Hall: Von Gerüst gefallen - Unfälle

Aalen (ots)

Stimpfach: Unfall aufgrund Schneeglätte

Am Montag gegen 7 Uhr befuhr eine 21-Jährige mit ihrem PKW Seat die Zehnthausstraße in Richtung Kirchstraße. An der Einmündung zur Kirchstraße wollte die junge Fahrerin nach rechts einbiegen. An der Einmündung geriet das Fahrzeug auf Grund der schneebedeckten Fahrbahn, ins Rutschen, so dass sie nicht mehr vor der Einmündung zum Stehen kam. Auf der Kirchstraße rutschte das Fahrzeug auf die Gegenfahrbahn und kollidierte mit einem entgegenkommenden PKW, welcher in Fahrtrichtung Kirche fuhr. Hierbei entstand an den beiden Fahrzeugen ein Schaden in Höhe von jeweils etwa 4.000 Euro. Beide Pkw waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Durch den Zusammenstoß wurde die 21-Jährige leicht verletzt.

Bühlerzell: Von Gerüst gefallen

Am Montag gegen 10:30 Uhr wurde das Polizeipräsidium Aalen über einen Arbeitsunfall in der Kammerstatter Straße informiert. Ein 40-jähriger Mann fiel dort bei Arbeiten an einem Neubau von einer Leiter des Gerüsts und schlug auf einer Betontreppe auf. Hierbei wurde der Arbeiter schwer verletzt. Er wurde mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht.

Rosengarten: PKW fährt Böschung hinunter

Am Montag um 8 Uhr befuhr ein 35-Jähriger mit seinem Ford Focus die Landstraße 1055 von Michelbach in Richtung Hirschfelden. Etwa 500 Meter vor der Ortseinfahrt Hirschfelden kam das Fahrzeug aufgrund Schneeglätte von der Fahrbahn ab und fuhr eine angrenzende Böschung hinunter. Der Fahrer blieb unverletzt. Der PKW musste abgeschleppt werden.

Oberrot: Aufgefahren

Am Montag um 07.20 Uhr musste ein 48-jähriger Fahrer eines Autokrans auf der Kreisstraße 2674 mit seinem Fahrzeug anhalten. Ein nachfolgender 27-jähriger Fahrer eines VW Golf erkannte dies zu spät und kam auf der schneeglatten Fahrbahn nicht mehr rechtzeitig zum Stehen, so dass er hinten auffuhr. Der 48-Jährige wurde bei dem Unfall leicht verletzt. Es entstand ein Schaden in Höhe von etwa 10.000 Euro.

Gaildorf: PKW geriet in Gegenverkehr

Am Montag um 07:15 Uhr befuhr ein 43-Jähriger mit seinem PKW Daimler-Benz die Kreisstraße 2662 von Schönberg in Richtung Rotenhar. Ausgangs einer Rechtskurve brach das Heck des Mercedes infolge Schneeglätte nach rechts aus und streifte einen entgegenkommenden PKW Skoda Fabia einer 30-Jährigen. Es entstand Sachschaden in Höhe von ca. 6000 Euro. Verletzt wurde niemand.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen
Pressestelle
Telefon: 07361/580-110
E-Mail: aalen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Kontaktdaten anzeigen

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen
Pressestelle
Telefon: 07361/580-110
E-Mail: aalen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Aalen
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Aalen