PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Aalen mehr verpassen.

08.05.2020 – 14:26

Polizeipräsidium Aalen

POL-AA: Rems-Murr-Kreis: Überfall auf Discountermarkt - Zeugen gesucht - BMW-Fahrer gesucht - Einbruch in Gartenhaus - Diebstahl aus PKW - Sonstiges

Aalen (ots)

Schorndorf: Überfall auf Discountermarkt - Zeugen gesucht

Gegen 19:25 Uhr betrat am Donnerstagabend ein bislang unbekannter Mann einen Discountermarkt im Rehhaldenweg. Dort erklärte er unter Vorhalt einer Waffe einer 40-jährigen Angestellten, dass es sich um einen Überfall handle und die Angestellte ihm das Geld aus der Kasse aushändigen solle. Dazu reicht er der Frau eine Tasche in welche diese das Geld in einem niedrigen vierstelligen Wert packte. Daraufhin verlies der Täter den Markt und flüchtete über einen Fußweg in Richtung Aichenbachstraße. Die alarmierte Polizei fahndete mit starken Kräften im Umfeld des Tatorts. Dabei kam auch ein Polizeihubschrauber zum Einsatz. Dennoch verlief die Fahndung negativ.

Bei dem Täter handelt es sich nach Zeugenangaben um einen etwa 18 Jahre alten, 170 cm großen, korpulenten Mann. Er war mit einer weißen oder cremefarbenen Strickmütze maskiert, die er über das Gesicht heruntergezogen und für die Augen Löcher ausgeschnitten hatte. Der Täter hat dunkle Augen, dunkle Augenbrauen und einen dunkleren Teint. Zur Tatzeit trug er zudem einen langärmligen, grauen oder bläulichen Pullover, eine schwarze Jogginghose und helle Sneaker. Er sprach Deutsch ohne erkennbaren Akzent.

Im Zusammenhang mit dem Raubüberfall sucht die Kriminalpolizei Waiblingen auch zwei mögliche Zeugen.

Bei dem ersten Zeugen handelt es sich um einen 23-25-jährigen, 170-180 cm großen Mann, mit kurzen, schwarzen, leicht stoppeligen Haaren, welcher ein locker sitzendes, beiges Oberteil und eine helle Hose, bzw. Jeans trug. Der gesuchte Zeuge hielt sich unmittelbar vor der Tat vor dem Markt in der Hocke sitzend auf.

Bei der zweiten möglichen Zeugin handelt es sich um eine rund 170 cm große, 50-60 Jahre alte Frau mit schulterlangen, blonden Haaren, welche im Bereich der Aichenbachstraße mit einem kleinen Hund unterwegs war.

Die Kriminalpolizei Waiblingen bittet die beiden möglichen Zeugen, sowie weitere Personen, die Hinweise auf den Täter geben können, sich unter Telefon 07151 950-0 zu melden.

Sulzbach an der Murr: BMW-Fahrer gesucht

Am Donnerstag gegen 11:45 Uhr befuhren drei bisher unbekannte Lenker von hochmotorisierten Fahrzeugen der Marke BMW die L1066 von Bartenbach in Richtung Murrhardt. Auf Höhe Schleissweiler überholten die drei Fahrzeuge mit deutlich überhöhter Geschwindigkeit, über eine Sperrfläche, ein vorausfahrendes Fahrzeug. Eines der Fahrzeuge ist in einem hellen blau, ein Fahrzeug in gelb/gold und der dritte PKW vermutlich in rot/orange lackiert. Verkehrsteilnehmer, welche ebenfalls gefährdet wurden bzw. Hinweise auf die Fahrzeuglenker geben können, wenden sich bitte an den Polizeiposten Murrhardt unter der Rufnummer 07192 / 5313.

Kirchberg an der Murr: Einbruch in Gartenhaus

Zwischen Mittwochmorgen und Freitagmorgen drang ein bislang unbekannter Einbrecher in ein Gartenhaus im Gewann Eisenberg ein. Hierzu wurden zunächst die Fensterläden aus der Verankerung gerissen und in die Weinberge geworfen. Anschließend stieg der oder die Täter durch das Fenster in das Wengerthäusle ein. Im weiteren Verlauf wurde an einem Anbau noch ein Holztor herausgerissen und mit diversen anderen Gegenständen ebenfalls in die angrenzenden Weinberge geworfen. Ein Vorschlaghammer wurde entwendet. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 300 Euro. Hinweise auf die Verursacher nimmt das Polizeirevier Backnang unter der Rufnummer 07191 / 9090 entgegen.

Fellbach: Diebstahl aus PKW

Aus einem unverschlossenen Firmen-PKW, welcher in der Bahnhofstraße abgestellt war, wurde am Mittwoch zwischen 13 Uhr und 17 Uhr, ein Tablet der Marke Dell Latitude 5290 inklusive Maus und Tastatur im Wert von etwa 1200 Euro entwendet. Hinweise auf den Diebstahl nimmt das Polizeirevier Fellbach unter der Rufnummer 0711 / 57720 entgegen.

Fellbach: Unfall beim Rangieren

Beim Rangieren fuhr am Freitag um kurz vor 9 Uhr in der Albert-Schweitzer-Straße ein 41-jähriger LKW-Fahrer auf einen dahinter geparkten PKW BMW auf. Hierbei entstand ein Schaden in Höhe von etwa 5050 Euro.

Schorndorf: Unfall bei Spurwechsel

Am Freitag um 08:20 Uhr befuhr eine 42-jähriger Lenker eines Ford Focus die B29 in Fahrtrichtung Aalen und verlies diese an der Ausfahrt Schorndorf-West. Am Einfädelungsstreifen nach der Ausfahrt fuhr er über die noch durchgezogene Fahrstreifenmarkierung nach links und stieß dort mit einem PKW Dacia Duster einer 38-Jährigen zusammen. An den Fahrzeugen entstand dabei ein Schaden in Höhe von mindestens 7000 Euro. Verletzt wurde niemand.

Plüderhausen: PKW kollidiert mit Radfahrer

Am Freitag um 7 Uhr wollte ein 47-jähriger Lenker eines Daimler-Benz von der Gmünder Straße nach links auf die Adelberger Straße abbiegen. Hierbei übersah er einen 29-jährigen Radfahrer, welcher durch die Kollision stürzte und sich leicht verletzte. Am PKW entstand ein Schaden in Höhe von etwa 50 Euro.

Waiblingen: PKW rollt davon

In der Bodo-Karcher-Straße wurde von einem 57-Jährigen sein PKW VW Golf abgestellt, ohne diesen ausreichend gegen ein wegrollen zu sichern. Gegen 10:45 Uhr am Freitagmorgen machte sich deswegen der PKW selbstständig und rollte gegen einend dahinter geparkten Ford Focus. Hierbei entstand ein Schaden in Höhe von etwa 2500 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen
Pressestelle
Telefon: 07361/580-110
E-Mail: aalen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Storys aus Aalen
Weitere Storys aus Aalen
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Aalen
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Aalen