Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Aalen mehr verpassen.

25.03.2020 – 10:36

Polizeipräsidium Aalen

POL-AA: Rems-Murr-Kreis: Unfälle, Betrugsversuche und anderes

Aalen (ots)

Backnang / Sulzbach/Murr: Betrügerische Anrufe

In Backnang und Sulzbach gingen die letzten Tage bei Senioren immer wieder Anrufe von offensichtlichen Betrügern ein, welche nach Sparbüchern fragten. Alle Senioren erkannten bislang die betrügerischen Absichten und legten ohne weitere Diskussion sofort wieder auf. Die Polizei warnt vor den Betrugsmaschen am Telefon, die ständig variieren. Wenn bei einem Anruf persönlichen Daten oder persönlichen Verhältnissen erfragt werden, sollte man immer kritisch sein und im Zweifel auflegen. Weitere Informationen zu Betrugsmaschen am Telefon unter: https://www.polizei-beratung.de/themen-und-tipps/

Waiblingen: Versuchter Einbruch

Bisher unbekannte Diebe versuchten in ein Wohnhaus in der Fuggerstraße einzubrechen. Die Anwohner des Hauses bemerkten am Dienstagmorgen entsprechende Beschädigungen an der Balkontüre, der Sachschaden wird auf rund 1500 Euro geschätzt. Zeugenhinweise werden beim Polizeirevier Waiblingen unter der Telefonnummer 07151 950422 entgegengenommen.

Waiblingen: Verkehrsunfall mit Sachschaden

Rund 2500 Euro Schaden entstanden bei einem Verkehrsunfall am Dienstagabend, gegen 18 Uhr in der Stuttgarter Straße. Eine 30 Jahre alte Mercedes-Fahrerin übersah beim Ausparken den Audi einer vorbeifahrenden 56-jährigen Audi-Fahrerin und kollidierte mit dieser.

Fellbach: Wohnmobil beschädigt-Zeugenaufruf-

Im Zeitraum von Montag, 23.3.20, 19.15 Uhr bis Dienstag, 24.3.20, gegen 13.15 Uhr wurde ein in der Beskidenstaße geparktes Wohnmobil beschädigt. Mittels eines unbekannten Gegenstandes stach der unbekannter Täter in den vorderen und hinteren linken Reifen wobei ein Sachschaden in Höhe von 200 Euro entstand. Ein weiteres Wohnmobil mit ebenfalls leeren Reifen konnte durch die Polizeibeamten im nahen Umfeld festgestellt werden. Die Ermittlungen dauern an. Wer hierzu Angaben machen kann, wendet sich bitte an das Polizeirevier Fellbach unter der Nummer 0711-57720.

Schorndorf: Anhänger macht sich selbständig

Ein Sachschaden in Höhe von 500 Euro entstand in der Anemonenstraße am Dienstag gegen 15 Uhr. Ein 47-Jähriger stellte dort seinen Anhänger ab und sicherte diesen nicht ausreichend gegen das Wegrollen. Der Anhänger macht sich selbständig und rollte gegen einen geparkten Renault Clio.

Schorndorf: Unfall beim Einparken

Eine 80-Jährige Skodafahrerin wollte am Dienstag um 9.29 Uhr in der Urbanstaße am rechten Fahrbahnrand einparken. Hierbei touchierte ihr PKW den gegenüber am linken Fahrbahnrand geparkten PKW BMW hinten am rechten Fahrzeugeck. Der Sachschaden wird mit 3500 Euro beziffert.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen
Pressestelle
Telefon: 07361 580-108
E-Mail: aalen.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Aalen
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Aalen