Alle Meldungen
AbonnierenFolgen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Aalen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Aalen mehr verpassen.

20.01.2020 – 16:10

Polizeipräsidium Aalen

POL-AA: Schwäbisch Gmünd: Auf Pannen-LKW aufgefahren

Aalen (ots)

Am Montag kam es zu einem Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 29 zwischen Schwäbisch Gmünd und Lorch, auf Höhe der dortigen Kläranlage, bei welchem ein Schaden in Höhe von mindestens 35.000 Euro entstand und eine Person leicht verletzt wurde. Ein 31-jähriger Lenker eines Mercedes LKW mit Kastenaufbau musste gegen 13:15 Uhr seinen LKW auf dem Standstreifen der vierspurigen B29 mit einer Motorpanne abstellen und wartete dort auf das Eintreffen eines Abschleppfahrzeugs. Gegen 14 Uhr sah ein 55-jähriger Lenker eines Mercedes Atego-LKW den Pannen-LKW auf dem Standstreifen stehen und wollte auf die linke Fahrbahn wechseln. Nachdem von hinten ein Auto heranfuhr zog der LKW-Lenker wieder nach rechts und prallte hierbei auf den, auf dem Standstreifen stehenden, Mercedes-LKW. Bei dem Unfall wurde die komplette rechte Fahrzeugseite des Atego aufgerissen. Der 31-jährige Lenker des Pannen-LKW, welcher zum Unfallzeitpunkt in seinem Fahrzeug saß, wurde durch den Aufprall leicht verletzt.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen
Pressestelle
Telefon: 07361/580-110
E-Mail: aalen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen aus Aalen
Weitere Meldungen aus Aalen