Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Aalen mehr verpassen.

27.12.2019 – 09:16

Polizeipräsidium Aalen

POL-AA: Rems-Murr-Kreis: Feuerwehreinsatz - Autos mutwillig beschädigt - Einbruch - Unfälle

Rems-Murr-Kreis: (ots)

Oppenweiler: Auto umgekippt

In der Nacht zum Freitag wurde in der Unteren Ortsstraße in Reichenberg ein Kleinwagen von Unbekannten mutwillig umgekippt. An dem Pkw Toyota Aygo entstand dabei erheblicher Schaden. Das Fahrzeug wurde abgeschleppt. Hinweise auf die Vandalen nimmt die Polizei in Backnang unter Tel. 07191/9090 entgegen.

Fellbach: Feuerwehreinsatz

Wegen eines brennenden Mülleimers musste am Donnerstagabend gegen 18.45 Uhr die örtliche Feuerwehr zum Löscheinsatz zum Berliner Platz ausrücken. Ein sichtbarer Sachschaden entstand am Gebäude eines angrenzenden Friseursalons nicht. Jedoch drang erheblich Qualm ins Gebäudeinnere. Ermittlungen zur Brandursache dauern an.

Fellbach: Auto zerkratzt

Ein Pkw VW Touran wurde zwischen Dienstag, 2 Uhr, und Donnerstagvormittag mutwillig beschädigt. Unbekannte zerkratzten die Lackierung des Autos mehrfach, sodass erheblicher Sachschaden entstand. Hinweise zur Tat, die in der Lindberghstraße verübt wurde, nimmt die Polizei in Fellbach unter Tel. 0711/57720 entgegen.

Backnang: Unfall beim Spurwechsel

Ein 40-jähriger Skoda-Fahrer bog am Donnerstagabend von der Neckarstraße nach links in die B 14 in Richtung Stuttgart ein und touchierte beim Spurwechsel einen neben ihm fahrenden Pkw Citroen. Bei dem Zusammenstoß entstand Sachschaden in Höhe von ca. 2500 Euro.

Winnenden: Unfall im Kreisverkehr

5000 Euro ist die Schadensumme eines Unfalls, der sich am Freitag gegen 1.20 Uhr ereignete. Ein 66-jähriger Mercedes-Fahrer befuhr die Marbacher Straße (L 1127) und wollte in einen dortigen Kreisverkehr einbiegen, wo er mit einem vorfahrtsberechtigten Mercedes zusammenstieß. Die Insassen blieben beim Zusammenstoß unverletzt.

Winnenden: Unfallflucht

In der Karl-Georg-Pfleiderer-Straße in Hertmannsweiler streifte zwischen Mittwochabend und Donnerstagnachmittag ein unbekannter Autofahrer einen am Fahrbahnrand stehenden Pkw Renault. An diesem entstand dabei Sachschaden in Höhe von ca. 1200 Euro. Wer Hinweise auf den geflüchteten Unfallverursacher geben kann, solle sich nun bitte bei der Polizei in Winnenden unter Tel. 07195/6940 melden.

Waiblingen-Neustadt: Mit geparktem Auto kollidiert

Ein 34 Jahre alter Fahrer eines VW Golfs streifte am frühen Morgen des ersten Weihnachtsfeiertages, gegen 6:30 Uhr beim Vorbeifahren in der Seestraße einen geparkten VW Touran. Hierbei entstand Sachschaden in Höhe von etwa 14.000 Euro.

Weinstadt-Beutelsbach: Einbruch in Restaurant

Zwischen Heiligabend, 12 Uhr und dem zweiten Weihnachtsfeiertag, 10:30 Uhr brachen bislang unbekannte Diebe in eine Gaststätte in der Schönfelderstraße ein. Dort durchsuchten sie diverse Räumlichkeiten nach Diebesgut. Nach bisherigem Kenntnisstand wurde lediglich eine Attrappe einer Pistole entwendet. Der entstandene Sachschaden hingegen fällt mit rund 20.000 Euro vergleichbar hoch aus. Zeugenhinweise nimmt der Polizeiposten Weinstadt unter der Telefonnummer 07151 65061 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen
Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 07361 580-105
E-Mail: aalen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Aalen
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Aalen