Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Aalen

30.09.2019 – 16:03

Polizeipräsidium Aalen

POL-AA: Rems-Murr-Kreis: Hochzeitskorso, Unfallflucht, Einbruch in Schule & Polizeikontrolle gestört

Rems-Murr-Kreis (ots)

Fellbach/Waiblingen: Hochzeitskorso

Am Sonntag meldete gegen 13.30 Uhr eine Zeugin der Polizei, dass im Bereich der Stauferstraße/Käthe-Kollwitz-Weg ein Hochzeitskonvoi stehen würde und sie auch schussartige Geräusche gehört habe. Die Polizei stellte dort anschließend zehn Fahrzeuge fest, an denen teilweise türkische Fahnen angebracht waren. Fünf weitere Fahrzeuge, die der Hochzeitsgesellschaft zuzuordnen waren, wurden im Stadtgebiet von Waiblingen kontrolliert. Die Personen waren kooperativ. Die Fahrzeuge wurden durchsucht, lediglich in einem wurden Feuerwerkskörper aufgefunden und sichergestellt. Schusswaffen wurden keine aufgefunden. Welche Person ggfs. zuvor Feuerwerkskörper zündete, konnten bislang nicht ermittelt werden. Insgesamt wurden 15 Fahrzeuge und 24 Personen überprüft. Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen durften die Fahrer einzeln und ohne Korso weiterfahren. Bereits gegen 12.30 Uhr ging ein Anruf eines Verkehrsteilnehmers ein, der dem besagten Hochzeitskorso auf der B14 im Kappelbergtunnel in Richtung Waiblingen hinterherfuhr. Nach dessen Angaben habe der Korso dort beide Fahrspuren eingenommen, sodass ein Passieren nicht möglich war. Zudem sei der Verkehr durch den Korso bis teilweise fast zum Stillstand heruntergebremst worden. Die Polizei hat auch hier die Ermittlungen aufgenommen und bittet Zeugen und Verkehrsteilnehmer, die hierzu Beobachtungen gemacht haben, sich unter Telefon 0711/57720 beim Polizeirevier Fellbach zu melden.

Winnenden: Unfallflucht - Zeugen gesucht

Ein bislang unbekannter Autofahrer beschädigte am Montag, im Zeitraum zwischen 10 Uhr und 11:20 Uhr in der Tiefgarage am Adlerplatz einen geparkten VW Polo und entfernte sich anschließend unerlaubt vom Unfallort. Der Sachschaden am Polo beträgt rund 1200 Euro. Hinweise auf den Verursacher nimmt das Polizeirevier Winnenden unter der Telefonnummer 07195 6940 entgegen.

Winterbach-Engelberg: Einbruch in Schule

Bislang unbekannte Diebe brachen zwischen Freitag, 10 Uhr und Montag, 7:45 Uhr in die Freie Waldorfschule Engelberg ein und entwendeten aus einer Kasse über 500 Euro Bargeld. Anhand der Tatumstände ist davon auszugehen, dass sich die Einbrecher in der Schule auskannten. Zeugen, die im genannten Zeitraum etwas Auffälliges beobachtet haben, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 07181 2040 beim Polizeirevier Schorndorf zu melden.

Schorndorf: Polizeikontrolle gestört

Gegen 22:15 Uhr beobachtete ein uniformierter Polizist am Samstagabend am Bahnhof einen Mann, wie dieser augenscheinlich einen Joint rauchte. Als der Beamte den 26-Jährigen anschließend einer Personenkontrolle unterziehen wollte, kam ein 21 Jahre alter Mann hinzu und störte die Kontrolle. Er versuchte den 26-Jährigen von dem Polizisten wegzuziehen. Der Polizist verhinderte dies, indem er einfache körperliche Gewalt anwendete. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen
Pressestelle
Telefon: 07361/580-106
E-Mail: aalen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen, übermittelt durch news aktuell