Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Aalen

11.09.2019 – 15:31

Polizeipräsidium Aalen

POL-AA: Ostalbkreis: Unfälle und Einbrüche

Aalen (ots)

Oberkochen: Vorfahrt missachtet

Beim Linkseinbiegen von der Dreißentalstraße in die Heidenheimer Straße missachtete ein 57-jähriger Mazda-Lenker am Mittwochmorgen gegen 7.30 Uhr die Vorfahrt einer von rechts heranfahrenden 19-jährigen Citroen-Lenkerin und kollidierte mit dieser. Der Gesamtschaden wird auf ca. 10.000 Euro beziffert.

Oberkochen: Unfall zwischen E-Roller und Fußgänger - Polizei sucht Zeugen

Als am Mittwochmorgen der Lenker eines E-Rollers gegen 7 Uhr den Gehweg der Katzenbachstraße in Richtung Aalen befuhr, kollidierte er mit einem dort laufenden 19-jährigen Fußgänger, der dadurch gegen einen nebenstehenden Laternenpfahl stürzte und sich am Kopf sowie am Knie verletzte. Er musste ins Krankenhaus eingeliefert werden. Der Lenker des E-Rollers entfernte sich unerlaubt. Er war ca. 26 Jahre alt, ca. 185 cm groß, hatte blonde Haare sowie einen Bart. Unfallzeugen werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier in Aalen unter Tel. 07361/5240 in Verbindung zu setzen. Zudem werden nähere Hinweise auf den Fahrer des Rollers gesucht.

Bopfingen: Einbruch in Wohnung

In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch verschaffte sich ein Unbekannter in einem Mehrfamilienhaus in der Schillerstraße Zutritt zu einer Wohnung im Erdgeschoss, obwohl die Wohnungsinhaber im Schlafzimmer schliefen. Hier durchsuchte er im Flur mehrere Handtaschen und entwendete aus einer darin vorgefunden Geldbörse einen 10-Euro-Schein. Anschließend verließ er wieder die Wohnung über zwei geöffnete Fenster. Hinweise auf den Einbrecher nimmt der Polizeiposten Bopfingen unter Telefon 07362/96020 entgegen

Heubach: Unfallflucht

Einen Schaden von ca. 2000 Euro verursachte ein unbekannter Lkw-Lenker, als er am Mittwochmorgen gegen 7.45 Uhr von der Adlerstraße rückwärts auf einen Kundenparkplatz einfuhr um zu wenden. Er stieß dabei gegen den Pfosten der Höhenbegrenzung und riss diesen aus der Verankerung. Hinweise nimmt das Polizeirevier Schwäbisch Gmünd unter Telefon 07171/3580 entgegen.

Schwäbisch Gmünd: Unfall beim Vorbeifahren

Eine 77-jährige Fiat-Lenkerin verursachte am Mittwochvormittag gegen 10.45 Uhr in der Gutenbergstraße einen Verkehrsunfall, als sie beim Vorbeifahren einen stehenden Pkw Daimler-Benz beschädigte. 3000 Euro sind hier die Schadensbilanz.

Böbingen: Auffahrunfall

Auf der B 29 in Fahrtrichtung Aalen kam es am Mittwochvormittag gegen 9.30 Uhr zu einem Auffahrunfall. Eine 66-jährige Opel-Lenkerin fuhr aus Unachtsamkeit auf den Opel einer 52-Jährigen auf, die verkehrsbedingt an einer Ampel anhalten musste.

Lorch-Waldhausen: Einbrüche-Hinweise gesucht

Auf dem Gelände eines Kies- und Schotterwerks in der Kiesäckerstraße brachen Unbekannte in der Nacht von Dienstag und Mittwoch in einen Büroraum ein. Sie durchsuchten diesen und entwendete einen kleineren Geldbetrag. Anschließend drangen sie brachial in einen Werkzeugraum ein. Der Sachschaden dürfte sich auf ca. 2500 Euro belaufen.

Außerdem wurden von den Einbrechern zwei Lagercontainer auf dem Gelände aufgebrochen, jedoch daraus nichts entwendet. Hier beläuft sich der Schaden auf ca. 50 Euro.

Vermutlich dieselben Täter brachen ebenfalls brachial in ein Firmengebäude in der nahegelegenen Maierhofstraße ein. Im Innern brachen sie einen Automaten auf und verursachten erheblichen Sachschaden von rund 15.000 Euro.

Hinweise auf die Einbrecher und verdächtiger Fahrzeuge erbittet der Polizeiposten Lorch unter Telefon 07172/7315.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen
Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 07361 580-107
E-Mail: aalen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Aalen