Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Aalen

16.06.2019 – 08:08

Polizeipräsidium Aalen

POL-AA: Kreis Schwäbisch Hall: Verkehrsunfälle, Gebäudebrand

Aalen (ots)

Crailsheim: Holzanbau eines Wohnhauses niedergebrannt

Am Samstag, gegen 19:15 Uhr, fing in einem Holzanbau einer Doppelhaushälfte in der Fronbergstraße der Wäschetrockner vermutlich aufgrund eines technischen Defekts Feuer. Als der Bewohner den Rauch aus dem Anbau bemerkte versuchte er den brennenden Wäschetrockner zu löschen, was ihm jedoch nicht gelang. Der Anbau stand schließlich im Vollbrand und die Flammen griffen teilweise auf das Dachgeschoss des Wohnhauses über. Das Feuer konnte durch die Feuerwehr Crailsheim, welche mit 61 Mann und 11 Fahrzeugen im Einsatz war, gelöscht werden. Durch den Brand und die Löscharbeiten ist das Haus nicht mehr bewohnbar. Der entstanden Schaden beläuft sich auf schätzungsweise 200.000 Euro. Es kamen bei dem Brand keine Personen zu Schaden. Der Rettungsdienst war mit einem Rettungswagen und zwei Fahrzeugen der Schnelleinsatztruppe vor Ort.

Crailsheim: Auffahrunfall

Der 57 Jahre alte Lenker eines Mercedes befuhr am Samstag, gegen 19:30 Uhr, die Wilhelmstraße in stadteinwärtiger Richtung. Da er durch eine starke Rauchentwicklung, ausgehend von einem Gebäudebrand, kurzfristig abgelenkt war, übersah er auf Höhe der Ludwigstraße den vor ihm verkehrsbedingt wartenden Sprinter eines 41jährigen Lenkers und fuhr auf diesen auf. Der beim Unfall entstandene Schaden wird mit 5.500 Euro beziffert.

Frankenhardt: Verkehrsunfall mit zwei Leichtverletzten - Zeugenaufruf

Am Samstag, gegen 10:00 Uhr, wollte der 58 Jahre alte Lenker im Bechhof mit seinem Skoda von einem Grundstück nach links auf die Ortsdurchgangsstraße einfahren. Hierzu stoppte er kurzfristig, wobei das linke vordere Fahrzeugeck teilweise in die Fahrbahn hineinragte. Der von links auf der Ortsdurchgangsstraße kommende 37jährige Lenker eines VW Passat wich nach links aus, streifte dabei aber noch den Skoda. Beide Fahrer wurden bei dem Unfall, bei welchem ein Schaden in Höhe von ca. 15.000 Euro entstanden war, leicht verletzt.

Da beide Fahrzeuglenker widersprüchliche Angaben zum Unfallhergang machen, bittet das Polizeirevier Crailsheim, Tel.: 07951/4800, Zeugen, die sachdienliche Angaben machen können, sich zu melden.

Stimpfach: Beim Überholen Auto gestreift

Ein 40 Jahre alter Citroen-Lenker befuhr am Samstag, gegen 13:00 Uhr, die Zehnthausstraße von Stimpfach in Richtung Siglershofen. Hierbei wurde er ordnungsgemäß von einem 61jährigen Bentley-Fahrer überholt. Da der Citroen-Lenker während des Überholvorgangs zu weit links fuhr, streiften sich beide Autos. Dabei entstand ein geschätzter Schaden in Höhe von 13.000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen
- PvD -
Telefon: +49 (0)7151 950-0
E-Mail: aalen.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen, übermittelt durch news aktuell