Das könnte Sie auch interessieren:

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Bilanz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Am Nachmittag erreichte Sturmtief Eberhard das Bochumer Stadtgebiet.Bisher kam es zu über 75 ...

POL-HB: Nr.: 0202 --Entschärfung von zwei Fliegerbomben--

Bremen (ots) - - Ort: Bremen-Borgfeld, Hinter dem Großen Dinge Zeit: 19.03.2019, ab 11.30 Uhr Am ...

POL-HST: Suche nach vermisster Jugendlichen aus Stralsund

Stralsund (ots) - Seit den gestrigen Abendstunden, 19.03.2019, gilt die 16-jährige Sabine PAVLOVA aus ...

19.02.2019 – 08:56

Polizeipräsidium Aalen

POL-AA: Rems-Murr-Kreis: Unfälle, Körperverletzung

Rems-Murr-Kreis (ots)

Waiblingen: Unfall mit Sachschaden

Am Montagmorgen, gegen 05:45 Uhr kam es an der Einmündung Kreisstraße 1858 / Korber Straße zu einem Verkehrsunfall mit rund 10.000 Euro Sachschaden. Eine 19-jährige BMW-Fahrerin übersah beim Linksabbiegen einen 22 Jahre alten VW-Fahrer, der den Zusammenstoß nicht mehr verhindern konnte. Glücklicherweise blieb es beim Blechschaden, beide Unfallbeteiligten kamen mit dem Schrecken davon.

Winnenden: Unfall mit drei Beteiligten

Rund 5000 Euro Sachschaden an drei Fahrzeugen ist die Schadensbilanz eines Verkehrsunfalls am Montag, gegen 11:35 Uhr in der Waiblinger Straße. Ein 67 Jahre alter Fahrer eines Skoda fuhr an der Einmündung Friedrich-List-Straße auf einen vor ihm stehenden Daimler, der an der roten Ampel stand, auf. Dieser wurde im Anschluss auf den davor stehenden Daimler aufgeschoben. An allen drei Fahrzeugen entstand Sachschaden.

Schwaikheim: Unfallflucht

Am Montag, zwischen 06:30 Uhr und 17:00 Uhr kam es auf dem Bahnhofs-Parkplatz zu einer Unfallflucht. Ein dort geparkter VW wurde im genannten Zeitraum, vermutlich durch ein blaues Auto, im Bereich der hinteren Stoßstange beschädigt. Zeugen, die Hinweise auf den Unfallverursacher geben können, werden gebeten, sich an das Polizeirevier Winnenden (Tel. 07195 6940) zu wenden.

Fellbach: Körperverletzung auf Friedhofsgelände

Am Montagabend, gegen 21:00 Uhr, wurde ein 19-jähriger Mann, der sich zuvor auf dem Gelände des Kleinfeldfriedhofs mit einer Freundin verabredet hatte, von zwei anderen Männern angegriffen. Hierbei versetzte einer der beiden Männer dem 19-jährigen einen Faustschlag ins Gesicht. Der Geschädigte konnte einen der beiden Täter benennen, hierbei handelt es sich ebenfalls um einen 19 Jahre alten Mann. Nach derzeitigem Kenntnisstand gingen der Tat bereits vorherige Streitigkeiten zwischen den Männern voraus. Das Polizeirevier Fellbach hat die Ermittlungen aufgenommen.

Backnang: Unfallflucht

Ein Traktorfahrer befuhr am Montag gegen 20 Uhr die Sulzbacher Straße in Richtung Innenstadt und kam aus unbekannten Gründen zu weit nach rechts. Dabei streifte er einen am Fahrbahnrand geparkten Pkw der Marke LandRover. An diesem entstand Sachschaden in Höhe von ca. 3000 Euro. Der Verursacher bemerkte möglicherweise den Unfall nicht und fuhr weiter. Es handelte sich um einen dunklen Traktor, der einen zweiachsigen Anhänger mitführte. Hinweise auf den Unfallverursacher nimmt die Polizei in Backnang unter Tel. 07191/9090 entgegen.

Backnang: Vorfahrt missachtet

10000 Euro ist die Schadenssumme eines Unfalls, der sich am Montag gegen 14 Uhr ereignete. Eine 76-jährige Audi-Fahrerin befuhr die Fritz-Häuser-Straße und übersah an der Einmündung zur Straße Zwischenäckerle die von rechts einbiegende 75-jährige BMW-Lenkerin. Die Insassen blieben hierbei unverletzt.

Fellbach: Unfallflucht

Am Montagnachmittag zwischen 13.00 Uhr und 16.30 Uhr streifte beim Vorbeifahren ein unbekannter Autofahrer einen am Fahrbahnrand geparkten Pkw Hyundai und verursachte dabei 1000 Euro Sachschaden. Der Verursacher zeigte das Geschehen polizeilich nicht an und flüchtete. Hinweise auf den Unfallfahrer sowie auf das Unfallgeschehen, das sich in der Bruckstraße ereignete, nimmt die Polizei in Fellbach unter Tel. 0711/57720 entgegen.

Fellbach: Unfallflucht

Auf dem Kundenparkplatz eines Möbelhauses in der Bühlstraße beschädigte am Montag zwischen 11.15 Uhr und 12.15 Uhr ein Autofahrer einen dort geparkten Mercedes GLA. An diesem entstand Sachschaden in Höhe von ca. 2000 Euro. Hinweise auf den Unfallflüchtigen wird von der Polizei Fellbach unter Tel. 0711/57720 erbeten.

Althütte: Betonteil fiel auf Autodach

Relativ glimpflich verlief ein Verkehrsunfall, der sich am Dienstagmorgen gegen 7.45 Uhr in Althütte ereignete. Ein 59-jähriger Lkw-Fahrer befuhr die Hauptstraße in Richtung Ebnistraße. Ein 5,5 Meter langes Betonteil hatte sich beim Befahren einer leichten Rechtskurve gelöst und fiel auf das Autodach einer entgegengekommenen Mercedes A-Klasse. Der Autofahrer wurde dabei glücklicherweise lediglich leicht verletzt. Er wurde vom Rettungsdienst an der Unfallstelle medizinisch versorgt und anschließend in ein Krankenhaus verbracht. Nach ersten Feststellungen ist ein Spanngurt gerissen, weshalb sich das ca. ein Tonnen schwere Betonteil lösen konnte. Die Ermittlungen hierzu dauern an. Die Hauptstraße ist derzeit (Stand 8.40 Uhr) noch gesperrt. Eine örtliche Umleitung ist eingerichtet.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen
Pressestelle
Telefon: 07361/580-106
E-Mail: aalen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen, übermittelt durch news aktuell