Das könnte Sie auch interessieren:

POL-MK: Öffentlichkeitsfahndung nach Alkoholdieben

Lüdenscheid (ots) - Anfang November entwendeten zwei bislang unbekannte Täter mehrere Flaschen hochpreisigen ...

POL-PDMT: Mit einem Hoverboard unterwegs

Fachbach (ots) - Am 21.03.2019, gegen 14.50 Uhr, fiel den Beamten der Polizei Bad Ems eine junge Person auf, ...

POL-KI: 190326.1 Kiel: 12-Jährige wird vermisst

Kiel (ots) - Seit dem 23. März wird die 12-jährigen Farah-Charys Petersen vermisst. Es wird vermutet, dass ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Aalen

04.02.2019 – 09:05

Polizeipräsidium Aalen

POL-AA: Landkreis Schwäbisch Hall: Einbrüche in Garagen - Fahrzeug gegen Wegrollen nicht gesichert - Sonstiges

Aalen (ots)

Obersontheim: Dachs von PKW erfasst

Auf der Landstraße 1066 zwischen Mittelfischach und Winzenweiler erfasste am Montag um 02:20 Uhr ein 49-jähriger Ford-Fahrer einen Dachs, welcher die Fahrbahn queren wollte. Der Zusammenprall endete für das Tier tödlich. Am PKW entstand ein Schaden in Höhe von etwa 1000 Euro.

Blaufelden: VW erfasst Reh

Zu einem Wildunfall kam es am Samstag um 23:45 Uhr auf der Bundesstraße 290 zwischen Kottmannsweiler und Blaufelden. Ein 19-Jähriger erfasste mit seinem VW Crafter ein Reh, welches plötzlich auf die Fahrbahn sprang. Das Tier wurde tödlich verletzt. Am Crafter entstand ein Schaden in Höhe von etwa 1000 Euro.

Schwäbisch Hall: Einbrüche in Garagen

Im Vohensteinweg drangen am Sonntagmorgen gegen 09:40 Uhr vermutlich zwei Jugendliche in eine Tiefgarage ein und entwendeten daraus eine Angelausrüstung. Etwa 2 Stunden später konnte die gesamte Angelausrüstung wenige hundert Meter entfernt in einem Garten aufgefunden werden. Der Sachschaden am Tiefgaragentor ist noch nicht bekannt.

Im Neißeweg wurde am Sonntag zwischen 02:00 Uhr und 09:45 Uhr auf bislang unbekannte Art in drei Garagen eingebrochen. An zwei Garagen wurde dabei der elektrische Öffnungsantrieb beschädigt. Über eine Garage war der Zugang in einen Kellerräum möglich. Sämtliche Garagen und auch der Keller wurde durchsucht, aber wohl nichts entwendet. Der Schaden ist noch nicht bekannt. Zeugenhinweise nimmt das Polizeirevier Schwäbisch Hall unter der Rufnummer 0791 / 4000 entgegen.

Fichtenberg: Fahrzeug gegen Wegrollen nicht gesichert

Am Sonntagmorgen um kurz vor 6 Uhr stellte eine 36-jährige Frau ihren PKW Skoda in der Gartenstraße ab, ohne ihn gegen Wegrollen zu sichern. Sie verließ kurz ihr Fahrzeug und ließ dabei auch die Fahrertür offen stehen. Unmittelbar nach dem Aussteigen rollte das Fahrzeug rückwärts die Bühlstraße entlang. Hierbei streifte das Fahrzeug eine Hauswand und prallte anschließend gegen ein Garagentor. Durch den Aufprall wurden die Fahrzeuge in der Garage ebenfalls beschädigt. Insgesamt entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 15.000 Euro.

Wolpertshausen: Wildunfall auf Autobahn

Am Sonntag um 22:25 Uhr kam es zu einem Wildunfall auf der Autobahn 6, zwischen den Anschlussstellen Kirchberg und Ilshofen-Wolpertshausen. Unmittelbar hintereinander überfuhren zwei PKW-Lenker einen Dachs, welcher bereits auf dem linken Fahrstreifen der Autobahn lag. An den Fahrzeugen entstand hierbei ein Schaden in Höhe von etwa 3000 Euro.

Crailsheim: Parkplatzrempler

Am Samstag um 14 Uhr rangierte ein 62-jähriger Mercedes-Fahrer auf dem Parkplatz eines Möbelhauses in der Hofwiesenstraße. Hierbei beschädigte er einen hinter ihm fahrenden PKW BMW einer 43-Jährigen. Es entstand ein Schaden in Höhe von etwa 2000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen
Pressestelle
Telefon: 07361/580-110
E-Mail: aalen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen, übermittelt durch news aktuell