Das könnte Sie auch interessieren:

POL-PB: Schneematsch - Junge Fahrerin überschlägt sich

Lichtenau (ots) - (mb) Bei einem Glätteunfall auf der K26 hat eine Autofahrerin am Dienstagmorgen schwere ...

POL-PB: Polizei sucht mit Fahndungsfoto nach Betrügerin

Paderborn (ots) - (uk) Mit Hilfe des Fotos einer Überwachungskamera sucht die Polizei nach einer Betrügerin. ...

POL-DU: Schwerpunktkontrolle Verkehr im Duisburger Norden

Duisburg (ots) - Im Rahmen eines Schwerpunkteinsatzes Verkehr richteten uniformierte und zivile Beamte von ...

17.06.2018 – 10:35

Polizei Lippe

POL-LIP: Bad Salzuflen - Radfahrer flüchtet nach Verkehrsunfall

Lippe (ots)

(FH) Am frühen Samstagmorgen gegen 04.20 Uhr verursachte ein unbekannter männlicher Fahrradfahrer in der Brüderstraße einen Verkehrsunfall und fuhr weiter, ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern. Der Radfahrer überquerte an der Einmündung "Am Herforder Tor" vor einem sich nähernden bevorrechtigten Pkw mit seinem unbeleuchteten Fahrrad bei "Rot" unvermittelt die Brüderstraße und zwang dadurch den Pkw-Fahrer zu einem Ausweichmanöver. Hierbei prallte der Pkw gegen einen Ampelmast, wodurch das Fahrzeug total beschädigt wurde und die Ampelanlage komplett ausfiel. Der Radfahrer fuhr unbekümmert weiter in Richtung "Herforder Tor". Der entstandene Sachschaden wird auf 10.000 Euro geschätzt. Hinweise zu diesem Unfall und dem flüchtigen Radfahrer bitte an die Polizei in Bad Salzuflen, Telefon 0 52 22 / 98 18 0.

Rückfragen bitte an:

Polizei Lippe
Leitstelle

Telefon: 05231/609-1222
Fax: 05231/609-1299
www.polizei.nrw.de/lippe

Original-Content von: Polizei Lippe, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Lippe
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizei Lippe