Das könnte Sie auch interessieren:

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Update zum Einsatz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Stand 17.45 Uhr musste die Feuerwehr Bochum zu 115 Sturmeinsätzen ausrücken. Nach wie vor ...

POL-WHV: Verkehrsunfall in Schortens - beide beteiligten Fahrzeugführer wurden verletzt

Wilhelmshaven (ots) - schortens. Am Dienstagvormittag, 05.03.2019, kam es auf dem Oldenburger Damm zu einem ...

POL-LB: Großübung von Polizei und Bevölkerungsschutz am Sonntag, 24. März 2019, in Ludwigsburg und Böblingen

Ludwigsburg (ots) - Polizei und Bevölkerungsschutz führen am Sonntag, 24. März 2019 in Ludwigsburg und ...

31.01.2019 – 09:17

Polizeipräsidium Aalen

POL-AA: Landkreis Schwäbisch Hall: PKW zerkratzt - Laterne beschädigt und geflüchtet - Sachbeschädigung durch Farbschmierereien - Sonstiges

Aalen (ots)

Wallhausen: Gegen geparkten PKW geprallt und geflüchtet

Am Mittwoch um 23:30 Uhr befuhr ein zunächst unbekannter PKW-Lenker die Reubacher Straße in Michelbach an der Lücke in Richtung Leitsweiler Straße. An der Einmündung der Reubacher Straße bog das Fahrzeug nach links in die Judengasse ab. Aufgrund überhöhter Geschwindigkeit kam das Fahrzeug nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen auf einem Privatgrundstück geparkten Audi A3. Nach dem Unfall entfernte sich der Unfallverursacher unerlaubt von der Unfallstelle. Durch die eintreffenden Beamten konnten unweit der Unfallstelle der unfallverursachende Mercedes-Benz und der 19-jährige Fahrer, der nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis ist, angetroffen werden. Bei dem Unfall entstand ein Schaden in Höhe von insgesamt 9000 Euro.

Gaildorf: Rollerfahrer nimmt PKW die Vorfahrt

Am Donnerstag um kurz vor 4 Uhr befuhr ein 67-jähriger Rollerfahrer die Schlossstraße und wollte an der Kreuzung Bahnhofstraße diese überqueren, um auf die Kanzleistraße einzufahren. Hierbei übersah er einen PKW Audi eines 34-Jährigen, welcher seinerseits die Karlstraße in Richtung Bahnhofstraße befuhr. Beim Zusammenstoß mit dem PKW wurde der Rollerfahrer leicht verletzt. An den Fahrzeugen entstand ein Schaden in Höhe von etwa 2500 Euro.

Blaufelden: Aufgrund Schneeverwehungen von der Straße abgekommen

Am Mittwoch um 19:45 Uhr befuhr ein 20-jähriger Peugeot-Fahrer die Landstraße 1001 zwischen Blaufelden und Schrozberg. Auf der Strecke kam das Fahrzeug aufgrund einer plötzlichen Schneeverwehung ins Schleudern und schließlich nach links von der Straße ab. Es entstand ein Schaden in Höhe von etwa 3000 Euro.

Blaufelden: Wasserdampf vom Teewasser löst Brandalarm aus

Am Mittwoch um 22:15 Uhr wurde die Feuerwehr Blaufelden zu einem vermeintlichen Brand in die Rudolf-Diesel-Straße alarmiert. Vor Ort stellten die 10 Einsatzkräfte, die mit zwei Fahrzeugen anfuhren, fest, dass der Alarm durch Wasserdampf des Teewassers ausgelöst wurde. Auch ein Rettungswagen war bereits vor Ort eingetroffen.

Crailsheim: Sachbeschädigung durch Farbschmierereien

Zwischen Samstagmorgen und Sonntagabend wurde eine Garagenfassade in der Beuerlbacher Straße mit Farbe beschmiert. Es entstand ein Schaden in Höhe von etwa 750 Euro. Zeugenhinweise nimmt das Polizeirevier Crailsheim unter der Rufnummer 07951 / 4800 entgegen.

Schwäbisch Hall: Laterne beschädigt und geflüchtet

Im Hofraum der Kirch St. Katharina in der Lange Straße wurde am Mittwoch gegen 14:45 Uhr eine Laterne beschädigt. Der Unfallverursacher entfernte sich unerlaubt vond er Unfallstelle, ohne sich um den entstandenen Schaden in Höhe von etwa 1000 Euro zu kümmern. Hinweise nimmt das Polizeirevier Schwäbisch Hall unter der Rufnummer 0791 / 4000 entgegen.

Michelfeld: PKW zerkratzt

Ein bislang unbekannter Täter zerkratzte die Fahrertür eines PKW Ford Focus, welcher in der Tiefgarage in der Daimlerstraße abgestellt war. Es entstand ein Schaden in Höhe von etwa 500 Euro.

Rosengarten: Beim Rückwärtsfahren PKW übersehen

Am Mittwoch um 12:30 Uhr befuhr ein 59-jähriger Lenker eines Klein-LKW Ford Transit die Bundesstraße 19 von Westheim in Richtung Uttenhofen. In Uttenhofen verpasste der LKW-Lenker eine Einfahrt, weswegen er sein Fahrzeug anhielt und zurücksetzte. Hierbei übersah der 59-Jährige einen PKW Audi A3 eines 18-Jährigen, welcher bereits hinter dem Ford stand. Beim Zusammenstoß der Fahrzeuge entstand ein Schaden in Höhe von etwa 2000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen
Pressestelle
Telefon: 07361/580-110
E-Mail: aalen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Aalen