PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Aalen mehr verpassen.

14.01.2019 – 15:37

Polizeipräsidium Aalen

POL-AA: Landkreis Schwäbisch Hall: Kind am Zebrastreifen erfasst und geflüchtet - Unfallflucht - weißer Suzuki gesucht - Unfälle

Aalen (ots)

Crailsheim: PKW kommt von Fahrbahn ab

Am Montag um 12:50 Uhr befuhr ein 39-jähriger Ford-Lenker die Landstraße 1066 von Gründelhardt in Richtung Onolzheim. Etwa 500 Meter vor Onolzheim kam das Fahrzeug aufgrund extremer Schneeglätte ins Schleudern und im weiteren Verlauf nach links von der Fahrbahn ab. Es entstand ein Schaden in Höhe von etwa 3000 Euro.

Michelbach an der Bilz: Unfallflucht - weißer Suzuki gesucht

Zwischen Donnerstagmittag und Montagmorgen befuhr ein bislang unbekannter Verkehrsteilnehmer die Landstraße 1055 von Michelbach in Richtung Schwäbisch Hall. In einer Rechtskurve an einem dortigen Bahnübergang kam das Fahrzeug nach rechts von der Fahrbahn ab und kollidierte mit zwei Kurvenleittafeln. Anschließend entfernte sich der Unfallverursacher unerlaubt von der Unfallstelle. Bei dem Fahrzeug handelt es sich um einen weißen Suzuki SX 4 des Baujahres 2009 bis 2014. Wer hat entsprechende Beobachtungen gemacht? Wo wurde ein solches Fahrzeug mit entsprechenden Beschädigungen gesehen? Hinwiese nimmt das Polizeirevier Schwäbisch Hall unter der Rufnummer 0791 / 4000 entgegen.

Mainhardt: Vorfahrt missachtet

Am Montag um kurz nach 14 Uhr wollte ein 33-jähriger Lenker eines PKW BMW von der Heilbronner Straße nach links in die Bergstraße abbiegen. Hierbei übersah er einen entgegenkommenden PKW Daimler-Benz einer 54-jährigen Fahrerin. Beim Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge entstand ein Schaden in Höhe von etwa 6000 Euro.

Gaildorf: Kind am Zebrastreifen erfasst und geflüchtet

Am Montag um 13:25 Uhr wollt ein 11-jähriger Junge am Zebrastreifen in der Fraschstraße diesen geradeaus in Richtung Kanzleistraße überqueren. Als er sich bereits mittig auf dem Zebrastreifen befand, bemerkte er einen herannahenden PKW Ford, welcher zunächst abbremste. Als das Kind die Straße fast überquert hatte, beschleunigte Ford-Fahrer sein Fahrzeug und streifte den Jungen am rechten Oberarm. Anschließend entfernte sich der Ford-Lenker unerlaubt von der Unfallstelle. Anhand des Kennzeichens konnte das unfallverursachende Fahrzeug ermittelt werden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen
Pressestelle
Telefon: 07361/580-110
E-Mail: aalen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen, übermittelt durch news aktuell

Neueste Storys
Neueste Storys
Weitere Storys aus Aalen
Weitere Storys aus Aalen
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Aalen
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Aalen