Das könnte Sie auch interessieren:

FW-MH: Sturmtief Eberhard trifft auch Mülheim

Mülheim an der Ruhr (ots) - Die Feuerwehr ist derzeit mit über 130 Kräften im Einsatz, sie wird dabei auch ...

POL-ME: Öffentlichkeitsfahndung mit Phantombild nach einem Räuber - Ratingen - 1003078

Mettmann (ots) - Bereits mit unserer Pressemitteilung / ots 1902127 vom 19.02.2019 (als PDF in Anlage) ...

POL-CE: Durchführung von Alkohol-und Drogenkontrollen im Celler Stadtgebiet

29221 Celle (ots) - Am Sonntag, 17.03.2019, wurde in der Zeit von 21:30 Uhr bis 23:45 eine Alkohol-und ...

29.12.2018 – 09:26

Polizeipräsidium Aalen

POL-AA: Landkreis Schwäbisch Hall: Verkehrsunfälle

Aalen (ots)

Crailsheim - Unfall verursacht und abgehauen - Zeugen gesucht

Am Freitag, zwischen 15:15 Uhr und 15:25 Uhr, beschädigte, ein bislang unbekannter PKW-Lenker, auf einem Parkplatz bei einem Lebensmittelgeschäft in der Schöngrabenstraße in Crailsheim, vermutlich beim Einparken einen neben ihm geparkten Subaru. Der Verursache entfernte sich anschließend von der Unfallstelle ohne sich um den entstandenen Sachschaden zu kümmern. Am Subaru wurde die gesamte Beifahrerseite erheblich beschädigt. Der entstandene Sachschaden wird auf 4.000 Euro geschätzt. Zeugenhinweise nimmt das Polizeirevier Crailsheim unter 07951 - 4800 entgegen.

Crailsheim - Fahrzeug beim Anfahren übersehen

Am Freitag, um 14:25 Uhr, befuhr ein 74-jähriger Ford-Fahrer die Bahnhofstraße stadtauswärts. Um eine Mitfahrerin aussteigen zu lassen stoppt er sein Fahrzeug an einer Parkplatzzufahrt. Beim erneuten Anfahren übersah er den ebenfalls stadtauswärts fahrenden 21-jährigen BMW-Lenker und es kam zum Zusammenstoß. An den beiden Fahrzeugen entstand ein geschätzter Sachschaden in Höhe von 10.000 Euro.

Crailsheim - Verkehrsunfall beim Ausparken

Ein 23-jähriger Renault-Fahrer verursachte am Freitag, gegen 18:15 Uhr, beim Ausparken einen Verkehrsunfall, indem er gegen einen ordnungsgemäß geparkten Opel stieß. Der hierbei entstandene Sachschaden wurde auf 8.000 Euro geschätzt.

Bühlertann - Auffahrunfall mit einer leicht verletzten Person

Am Freitag, um 17:55 Uhr, fuhr ein 27-jähriger VW-Lenker an der Einmündung Kellerbergweg und Moosbachstraße aus Unachtsamkeit auf die vor ihm verkehrsbedingt wartende 59-jährige TOYOTA-Fahrerin auf. Die 57-jährige Beifahrerin im TOYOTA wurde durch den Auffahrunfall leicht verletzt. An den beteiligten Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von ca. 7.000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen
Telefon: 07361 580-0
E-Mail: aalen.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Aalen