Das könnte Sie auch interessieren:

FW-GL: Vier Feuerwehreinsätze innerhalb von zwei Stunden

Bergisch Gladbach (ots) - Ein unruhiger Nachmittag liegt hinter den haupt- und ehrenamtlichen Einsatzkräften ...

FW Dinslaken: Dachstuhlbrand in Dinslaken Bruch

Dinslaken (ots) - Am Samstag Abend gegen 18:30 Uhr hörten die Bewohner einer Doppelhaushälfte auf der ...

POL-ME: An Bushaltestelle: Jugendliche verprügeln 20-jährigen Monheimer - Monheim - 1905085

Mettmann (ots) - Am Mittwoch (15. Mai 2019) hat eine Gruppe von acht bis zehn Jugendlichen an der ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Aalen

06.09.2018 – 21:01

Polizeipräsidium Aalen

POL-AA: Waiblingen - Verdächtiger Gegenstand in Asylbewerberheim

Aalen (ots)

Verdächtiger Gegenstand in Asylbewerberheim Waiblingen Am frühen Donnerstagabend, gegen 18.45 Uhr, erreichte das Lagezentrum des Polizeipräsidiums Aalen die Nachricht, dass in der Asylunterkunft im Kätzenbach ein verdächtiger Gegenstand aufgefunden wurde. Kinder hatten im 2. OG einen schwarzen Aktenkoffer an einer Ausgangstür entdeckt. Als sie diesen anhoben, begann dieser zu vibrieren. Die Kinder verständigten einen Mitarbeiter der Security. Dieser verbrachte den Koffer ins Freie. Die Polizei Waiblingen evakuierte 120 Personen aus dem Gebäude und forderte die Entschärfer des Landekriminalamtes an. In der Unterkunft sind derzeit 260 Personen untergebracht Nachdem alle Personen das Gebäude verlassen hatten und in sichere Entfernung verbracht worden waren, wurde der Koffer durch die Spezialisten geröntgt. Dabei wurden keine gefährlichen Gegenstände festgestellt, so dass der Koffer geöffnet werden konnte. Er enthielt lediglich elektrische Kleingeräte und Utensilien. Die Bewohner konnten unversehrt wieder in ihre Unterkunft zurückkehren. Die Feuerwehr Waiblingen, die mit 50 Mann und 8 Fahrzeugen und der Rettungsdienst, der mit 6 Fahrzeugen und 20 Mann vor Ort waren, konnten ohne Einsatz wieder in ihren Wachen einrücken.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen
Telefon: 07361 580-0
E-Mail: aalen.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Aalen
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung