Polizeipräsidium Aalen

POL-AA: Rems-Murr-Kreis: Einbrüche und Unfälle

Rems-Murr-Kreis: (ots) - Fellbach: Unklarer Unfallhergang - Zeugen gesucht

Eine 49-jährige Fahrerin eines Skoda Fabia befuhr am Donnerstag gegen 16.30 Uhr hinter einem Mercedes die Grutenbergstraße. Vor der Einmündung zur Fellbacher Straße habe der 56-jährige Daimler-Fahrer mit dem rechts betätigten Blinker angehalten und sei dann rückwärtsgefahren, um wohl vor einem geparkten Auto einzuparken. Der Mercedes sei dabei gegen den dahinter stehenden Skoda gestoßen. Weil zum Unfallhergang unterschiedliche Schilderungen vorliegen, sollten sich bitte zur Klärung der Sachlage Unfallzeugen bei der Polizei in Fellbach unter Tel. 0711/57720 melden.

Kernen im Remstal: In Vereinsheim eingebrochen

In der Nacht zum Freitag wurde in ein Vereinsheim als auch in ein Jugendhaus in der Kelterstraße eingebrochen. Die Eindringlinge drangen am Gebäude des örtlichen Musikvereins über eine gewaltsam geöffnete Balkontüre ein. In diesem Gebäude wurden zudem einige Schränke und Schubladen aufgebrochen. Dabei erbeuteten sie Bargeld als auch aus einer Küchenschublade mehrere Messer. Beim Einbruch in das Jugendhaus nahmen die Diebe Bargeld, ein Tablett, Spielekonsolen sowie Süßigkeiten an sich. Die Schäden an Inventar und Gebäuden beläuft sich auf einige tausend Euro. Die Polizei in Kernen hat die Ermittlungen übernommen und bittet nun um sachdienliche Hinweise, die unter Tel. 07151/41798 entgegengenommen werden.

Fellbach: Sanitätshaus von Einbrechern heimgesucht

Über eine Seiteneingangstüre drangen in der Nacht zum Freitag unbekannte Diebe gewaltsam in ein Sanitätshaus in der Bahnhofstraße ein. Bei der Absuche der Betriebsstätte nach Wertgegenständen erbeuteten die Eindringlinge eine Geldkassette, die mit einem dreistelligen Geldbetrag bestückt war. Bislang liegen keine Erkenntnisse auf die unbekannten Diebe vor, weshalb die Ermittler der Polizei Fellbach um sachdienliche Hinweise bitten, die unter Tel. 0711/57720 entgegengenommen werden.

Schorndorf: Aufgefahren

6000 Euro Sachschaden sind die Folgen eines Auffahrunfalls, der sich am Freitag kurz nach 11 Uhr ereignete. Ein 58-jähriger Mercedes-Fahrer befuhr die Talauenstraße in Richtung Birkenweißbuch, als er infolge Unachtsamkeit auf einen Ford Transit auffuhr.

Welzheim: Unfallflucht

In der Robert-Koch-Straße beschädigte ein unbekannter Autofahrer einen dort geparkten Pkw Mercedes. Bei dem Unfall, der sich am Freitagvormittag zwischen 6 Uhr und 14 Uhr ereignete, hinterließ der Unfallflüchtige einen Sachschaden in Höhe von ca. 1000 Euro. Wer den Unfall beobachtete, bei dem das geparkte Auto auf der Fahrerseite erheblich beschädigt wurde, sollte sich bitte bei der Polizei in Welzheim unter Tel. 07182/92810 melden.

Winterbach: Einbruch

Über ein aufgebrochenes Toilettenfenster stiegen in der Nacht zum Freitag Einbrecher in eine Firma in der Neue Gasse ein. Soweit bislang festgestellt werden konnte, machten die Diebe keine Beute. Am Fenster entstand Sachschaden von mehreren hundert Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen
Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 07361 580-105
E-Mail: aalen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Aalen

Das könnte Sie auch interessieren: