Das könnte Sie auch interessieren:

POL-PPKO: Versuchtes Tötungsdelikt in Vallendar -Polizei sucht Zeugen

Koblenz / Vallendar (ots) - Am Donnerstag, den 07. Februar gegen 19:30 Uhr kam es in Vallendar zu einem ...

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Update zum Einsatz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Stand 17.45 Uhr musste die Feuerwehr Bochum zu 115 Sturmeinsätzen ausrücken. Nach wie vor ...

POL-SU: Öffentlichkeitsfahndung nach mutmaßlichem Exhibitionisten

Siegburg (ots) - Anfang Oktober 2018 meldete ein Zeuge der Polizei einen Verdächtigen, der sich im Bereich des ...

26.03.2018 – 13:42

Bundespolizeiinspektion Weil am Rhein

BPOLI-WEIL: Verstoß gegen Einreiseverbot

Weil am Rhein (ots)

Einen 32-jährigen somalischen Staatsangehörigen überprüfte eine Streife der Bundespolizei am späten Samstagabend in einem Fernreisebus am Autobahngrenzübergang. Wie sich herausstellte, wurde der 32-Jährige erst wenige Tage zuvor nach Italien abgeschoben und hatte in diesem Zusammenhang ein Einreiseverbot für Deutschland erhalten. Er wurde wegen Verstoßes gegen das Aufenthaltsgesetz angezeigt und musste anschließend die Rückreise nach Italien antreten.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Weil am Rhein
Carolin Dittrich
Telefon: +49 7628 8059-104
E-Mail: bpoli.weil.oea@polizei.bund.de
http://www.polizei.bund.de
Twitter: https://twitter.com/bpol_bw

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Weil am Rhein, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Bundespolizeiinspektion Weil am Rhein
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung