Polizeipräsidium Aalen

POL-AA: Landkreis Schwäbisch Hall: Unfallfluchten - Wildunfall - Sonstiges

Landkreis Schwäbisch Hall (ots) - Braunsbach: Wildunfall

Am Dienstag um kurz vor 08:00 Uhr erfasste eine 46-Jährige mit ihrem PKW Smart ein Reh, welches die L1045 zwischen Geislingen und Braunsbach querte. Das verletzte Tier rannte nach dem Unfall davon. Am PKW entstand ein Schaden in Höhe von etwa 1000 Euro.

Braunsbach: Unfallflucht

Mit seinem LKW befuhr am Dienstag um 07:35 Uhr ein 49-Jähriger die L1045 von Jungholzhausen in Richtung Braunsbach. Etwa 50 Meter vor der Einmündung der L1036 aus Richtung Döttingen kam dem LKW ein silberner, größerer PKW entgegen, welcher plötzlich auf die Gegenfahrspur kam und den Kipplader streifte. Der unbekannte PKW-Lenker setzte nach dem Streifvorgang seine Fahrt fort und entfernte sich unerlaubt von der Unfallstelle. Der PKW müsste im Bereich des linken Außenspiegels beschädigt sein. Am LKW entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 1200 Euro. Zeugen des Unfalls werden gebeten sich mit dem Polizeirevier Schwäbisch Hall unter der Rufnummer 0791 / 4000 in Verbindung zu setzen.

Bühlertann: Beim Vorbeifahren PKW gestreift

Beim Vorbeifahren streifte am Dienstag um 08:40 Uhr eine 31-Jährige mit ihrem BMW einen am Fahrbahnrand der Seestraße abgestellten PKW Mitsubishi. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 4000 Euro.

Bühlertann: Unfallflucht

Vor einer Bäckerei in der Hauptstraße wurde am Dienstag um 12:40 Uhr ein geparkter VW Golf beschädigt. Vermutlich beim Ausparken streifte ein bislang unbekannter Verkehrsteilnehmer an hinteren linken Tür und Kotflügel des Golfs entlang. Es entstand ein Schaden in Höhe von etwa 1000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen
Pressestelle
Telefon: 07361/580-110
E-Mail: aalen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Aalen

Das könnte Sie auch interessieren: