Polizeipräsidium Aalen

POL-AA: Ostalbkreis: Sachbeschädigung und Verkehrsunfälle

Ostalbkreis (ots) - Abtsgmünd: Skulptur beschädigt

Zwischen Donnerstag und Montag wurde die Skulptur "Organ" am Kochertalradweg, zwischen Abtsgmünd und Hüttlingen vom Sockel gestoßen. Die Skulptur brach vom Sockel, wobei ein Sachschaden von rund 500 Euro entstand. Entsprechende Hinweise bitte an den Polizeiposten Abtsgmünd, Telefon 07366/96660.

Aalen: Zwei verletzte Pkw-Insassen

Zwei Verletzte und ein Sachschaden von mehreren tausend Euro waren die Folgen eines Verkehrsunfalls, der sich am Dienstagmorgen auf der B 29/Westumgehung ereignete. Eine 19-jährige Autofahrerin bog an der Anschlussstelle Affalterried gegen 7.30 Uhr mit ihrem Pkw VW nach links ein und missachtete dabei die Vorfahrt eines 49-jährigen Mercedes-Fahrers. Die Unfallverursacherin und die Beifahrerin des Mercedes wurden bei dem Unfall verletzt.

Aalen: Fahrzeug machte sich selbständig

Auf einige hundert Euro wurde der Sachschaden geschätzt, der bei einem Verkehrsunfall am Montagabend entstand. Gegen 19 Uhr stellte eine 52-Jährige ihren Pkw VW Polo in der Schlesischen Straße ab. Da sie das Fahrzeug offenbar nicht richtig absicherte, machte sich dieses selbständig und rollte gegen einen Gartenzaun.

Schwäbisch Gmünd: Parkrempler

Beim Rückwärtsausparken seines Pkw Fiats beschädigte Fahrer am Dienstagvormittag der 47-jährige gegen 11.20 Uhr einen Pkw Ford, der in der Schwabenstraße abgestellt war. Der dabei entstandene Sachschaden beläuft sich auf rund 1000 Euro.

Iggingen: Unfallflucht geklärt

Ein 18-Jähriger verursachte am Dienstagmorgen einen Verkehrsunfall, bei dem er einen Sachschaden von rund 2500 Euro verursachte. Kurz vor 7.30 Uhr bog er mit seinem Pkw von der Gmünder Straße nach links in die Pfalzgasse ein. Dabei kam er mit dem Fahrzeug von der Fahrbahn ab und fuhr gegen eine Gartenmauer. Anschließend flüchtete der Fahranfänger unerlaubt von der Unfallstelle. Der 18-Jährige konnte noch im Laufe des Vormittags als Verursacher ermittelt werden.

Böbingen: Fahrzeug übersehen

Mit ihrem Pkw Hyundai fuhr eine 23-Jährige rückwärts von einem Parkplatz auf die Klotzbachstraße ein. Dabei übersah sie den Pkw Mini eines 36-jährigen Fahrers, streifte diesen und verursachte Sachschaden von rund 1000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen
Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 07361 580-107
E-Mail: aalen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Aalen

Das könnte Sie auch interessieren: