Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Neubrandenburg

29.05.2019 – 15:27

Polizeiinspektion Neubrandenburg

POL-NB: Verkehrsunfall mit einem schwerverletzten Kradfahrer

L206 (ots)

Am 29.05.2019 gegen 13:45 Uhr ist auf der L206 zwischen Rogeez und Kogel zu einem Verkehrsunfall gekommen, bei welchem ein Kradfahrer schwerverletzt wurde. Nach bisherigen Erkenntnissen befuhr eine Gruppe von Motorradfahrern die L206 von Rogeez in Richtung Kogel. Auf ca. der Hälfte der Strecke beabsichtigte die Gruppe, eine Pause auf einem Sandweg einzulegen. Aus diesem Grund verringerte ein 56-jähriger Kradfahrer seine Geschwindigkeit. Der direkt hinter diesem Kradfahrer befindliche ebenfalls 56-jährige Kradfahrer bemerkte dies nicht und so kam es zum Zusammenstoß der beiden Kräder. Beide Kradfahrer stürzten in der Folge. Der unfallverursachende Kradfahrer wurde durch den Sturz verletzt und hat vermutlich einen Schlüsselbeinbruch erlitten. Er musste mit dem Rettungshubschrauber in das Krankenhaus nach Plau gebracht werden. Beide Kräder waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Der entstandene Schaden wird auf ca. 4000 Euro geschätzt.

Rückfragen bitte an:

Diana Mehlberg
Polizeiinspektion Neubrandenburg
Telefon: 0395/5582-5007
E-Mail: pressestelle-pi.neubrandenburg@polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de
Twitter: https://twitter.com/Polizei_MSE

Original-Content von: Polizeiinspektion Neubrandenburg, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Neubrandenburg
Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Neubrandenburg