Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Anklam

13.08.2019 – 14:00

Polizeiinspektion Anklam

POL-ANK: Sanierungsmaßnahmen im Polizeihauptrevier Anklam

Anklam (ots)

Die Kolleginnen und Kollegen des Polizeihauptreviers Anklam werden ab heute (13. August 2019) in den nächsten zwei Monaten ihre Räumlichkeiten für Sanierungsmaßnahmen freimachen. Um die Bauarbeiten möglichst schnell voranzutreiben und weiterhin optimale Arbeitsbedingungen zu schaffen, werden die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter nun in der ehemaligen Einsatzleitstelle im Dachgeschoss fleißig sein. Dieser ist räumlich etwas abgesetzt, sodass es zu leichten Verzögerungen bei der direkten Betreuung von Anliegen an die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Polizeihauptreviers kommen kann. Allerdings kann die Lärmbelästigung infolge der baulichen Maßnahmen durch die gewählte Unterbringung auf ein Minimum reduziert werden. Zudem kann hier eine optimale technische Ausstattung gewährleistet werden.

Besucherinnen und Besucher des Reviers können sich jederzeit mit ihren Anliegen an die Pförtnerei im Eingangsbereich des Polizeizentrums wenden. Diese werden das Revier schnellstmöglich verständigen, damit weiterhin Auskünfte erteilt oder Anzeigen aufgenommen werden können. Aus eigensicherungstechnischen Gründen erfolgt die Kontaktaufnahme zur Pförtnerei nachts über eine Gegensprechanlage. Alternativ ist das Revier auch telefonisch rund um die Uhr unter 03971-2510 erreichbar. Anzeigen können auch gerne auf der Internetwache erstattet werden (www.polizei.mvnet.de).

Für den polizeilichen Alltag soll dennoch kein Nachteil entstehen. Einzig die derzeit nicht funktionsfähigen Gewahrsamsräume macht es den Polizistinnen und Polizisten unmöglich, Personen in Anklam unterzubringen. Hier werden die umliegenden Polizeireviere unterstützen.

Die Polizei bittet um Verständnis. Wir werden trotzdem weiterhin im gleichen Umfang für Ihre Sicherheit Sorge tragen und ansprechbar bleiben.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Anklam
Pressestelle
Katrin Kleedehn
Telefon: 039712513040
E-Mail: pressestelle-pi.anklam@polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Anklam, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Anklam