Das könnte Sie auch interessieren:

POL-WHV: Verkehrsunfall in Schortens - beide beteiligten Fahrzeugführer wurden verletzt

Wilhelmshaven (ots) - schortens. Am Dienstagvormittag, 05.03.2019, kam es auf dem Oldenburger Damm zu einem ...

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Bilanz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Am Nachmittag erreichte Sturmtief Eberhard das Bochumer Stadtgebiet.Bisher kam es zu über 75 ...

POL-SU: Öffentlichkeitsfahndung nach mutmaßlichem Exhibitionisten

Siegburg (ots) - Anfang Oktober 2018 meldete ein Zeuge der Polizei einen Verdächtigen, der sich im Bereich des ...

14.03.2019 – 15:06

Polizeiinspektion Anklam

POL-ANK: Verkehrsunfall mit einem Bus in Passow/ Görmin

Greifswald (ots)

Am 14.03.2019 um 08:40 Uhr ereignete sich ein Verkehrsunfall mit einem Bus auf der L 261 aus Richtung Vierow kommend in Richtung Passow. Nach Angabe des Busfahrers hat starker Wind den Bus nach rechts gedrückt. Im Bus befanden sich keine Insassen. Durch den starken Schub kam er von der Fahrbahn ab und kippte letztendlich auf die rechte Seite in den Straßengraben. Der Busfahrer wurde hierbei nicht verletzt. Am Fahrzeug entstand ein Sachschaden von 6000 Euro. Die Bergung wurde eigenständig veranlasst. Die Straße musste nur kurzzeitig zur Bergung gesperrt werden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Anklam
Jörg-Peter Käding
Telefon: 03971-2513040
E-Mail: pressestelle-pi.anklam@polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Anklam, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Anklam
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Anklam