Das könnte Sie auch interessieren:

POL-PDLD: Wörth - unsinniger Trend bringt Bußgeld

Wörth (ots) - Wörth; In der letzten Zeit werden bei Verkehrskontrollen vermehrt Fahrzeuge von überwiegend ...

FW-E: Eine Tote nach Verkehrsunfall auf der A 52

Essen-Haarzopf; A 52; 20.03.2019; 22:15 Uhr (ots) - Die Feuerwehr Essen wurde am späten Abend zu einem ...

14.03.2019 – 13:43

Polizeiinspektion Anklam

POL-ANK: Einbruchsdiebstahl in einer Firmenhalle in Greifswald

Greifswald (ots)

Am 14.03.2019 gegen 09:07 Uhr erhielt die Polizei eine Information zu einem Einbruchsdiebstahl, Am Gorzberg, in Greifswald. Nach Auskunft des Mieters, wurde die Halle am gestrigen Abend gegen 19.40 Uhr ordnungsgemäß verschlossen. Heute früh um 09:00 Uhr stellte er den Einbruch fest. Das Rolltor ist gewaltsam geöffnet worden, bei dem das Schließblech zum Teil abgebrochen und der Schließzylinder herausgezogen war. In der Halle stand der Firmentransporter unverschlossen. Aus dem Transporter hatten der/die unbekannten Täter eine Werkzeugkiste mit diversen Akku-Geräten + Zubehör, Kleinwerkzeug, einen Elektrofuchsschwanz und einen Halogenstrahler entwendet. Unter der Hebebühne hat ein schwarzes Krad, der Marke AWO, Baujahr 58 gestanden. Die Kennzeichentafel des Krades wurde abgerissen und lag auf der Motorhaube des daneben stehenden VW Polo. Das Krad wurde entwendet. Weiterhin ist eine Pkw-Felge, ein Kompressor, ein Getriebeheber und ein Laptop mit Auslesegerät entwendet worden. Der Schaden wird auf ca. 11 000 Euro geschätzt.

Personen, die sachdienliche Hinweise zum Einbruch machen können, werden gebeten, sich bei der Polizeihauptrevier Greifswald, Tel: 03834 540 224, zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Anklam
Jörg-Peter Käding
Telefon: 03971-2513040
E-Mail: pressestelle-pi.anklam@polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Anklam, übermittelt durch news aktuell