PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeiinspektion Stralsund mehr verpassen.

23.10.2020 – 11:01

Polizeiinspektion Stralsund

POL-HST: Jogger erleidet schwere Verletzungen bei Zusammenstoß mit PKW

Ribnitz-DamgartenRibnitz-Damgarten (ots)

Am 22.10.2020 stieß in der Nähe von Ribnitz-Damgarten ein PKW mit einem Jogger zusammen.

Gegen 19:10 Uhr kam es aus bislang ungeklärter Ursache im Ribnitzer Landweg in Neuheide zu einem Zusammenstoß eines PKW Toyota mit einem 53-jährigen deutschen Jogger aus der Gemeinde Ribnitz-Damgarten. Der Jogger wurde in der Folge gegen die Frontscheibe des PKW geschleudert. Dabei erlitt er schwere, aber nicht lebensbedrohliche Verletzungen. Der Mann wurde durch Rettungskräfte ins Klinikum nach Rostock gebracht. Die Straße war im Bereich der Unfallstelle unbeleuchtet.

Der 53-jährige deutsche Fahrzeugführer des PKW Toyota aus dem Landkreis Vorpommern-Rügen blieb unverletzt. Am Fahrzeug entstand nach ersten Schätzungen ein Sachschaden in Höhe von etwa 3.000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Stralsund
Mathias Müller
Telefon: 03831/245-205
E-Mail: pressestelle-pi.stralsund@polizei.mv-regierung.de
Internet: http://www.polizei.mvnet.de
Twitter: https://twitter.com/Polizei_HST
Facebook: https://www.facebook.com/PolizeiStralsund

Original-Content von: Polizeiinspektion Stralsund, übermittelt durch news aktuell