Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeiinspektion Stralsund mehr verpassen.

03.07.2020 – 11:55

Polizeiinspektion Stralsund

POL-HST: Pkw kracht in Autowaschanlage

Stralsund (ots)

Am frühen Donnerstagabend, dem 02.07.2020, ereignete sich auf dem Grünhufer Bogen in Stralsund ein Verkehrsunfall, bei dem ein 32-jähriger Deutscher leicht verletzt wurde.

Nach bisherigen Erkenntnissen befuhr der aus Stralsund stammende Mann gegen 19:15 Uhr den Grünhufer Bogen in Richtung Barther Straße. Zum Unfallzeitpunkt befand sich nach Straßenarbeiten Splitt auf der Fahrbahn. Offenbar aufgrund von nicht an die Straßenverhältnisse angepasster Geschwindigkeit verlor der Fahrer die Kontrolle über seinen Pkw Audi, kam nach rechts von der Fahrbahn ab und fuhr in das Gebäude einer dortigen Waschanlage.

Der 32-Jährige musste anschließend durch den hinzugerufenen Rettungsdienst medizinisch versorgt und in ein Krankenhaus gefahren werden. Sein 30-jähriger, deutscher Beifahrer blieb bei dem Unfall unverletzt. Der Pkw war im Anschluss nicht mehr fahrbereit und wurde durch ein Abschleppunternehmen geborgen. Sowohl am Fahrzeug als auch am Gebäude entstand Sachschaden, der gegenwärtig auf rund 3.000 Euro geschätzt wird.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Stralsund
Öffentlichkeitsarbeit
Stefanie Peter
Telefon: 03831/245 204
E-Mail: pressestelle-pi.stralsund@polizei.mv-regierung.de
Internet: http://www.polizei.mvnet.de
Twitter: https://twitter.com/Polizei_HST
Facebook: https://www.facebook.com/PolizeiStralsund

Original-Content von: Polizeiinspektion Stralsund, übermittelt durch news aktuell