Das könnte Sie auch interessieren:

POL-PB: Schneematsch - Junge Fahrerin überschlägt sich

Lichtenau (ots) - (mb) Bei einem Glätteunfall auf der K26 hat eine Autofahrerin am Dienstagmorgen schwere ...

POL-ME: Einbrecher auf frischer Tat ertappt - Erkrath - 1902077

Mettmann (ots) - Am späten Dienstagabend des 12.02.2019 gegen 22.25 Uhr erhielt die Kreispolizei Mettmann ...

POL-H: Öffentlichkeitsfahndung mit Phantombild - Wer kennt den Räuber

Hannover (ots) - Die Polizei sucht mit Hilfe eines Phantombildes nach einem Räuber. Er steht im Verdacht, mit ...

08.01.2019 – 15:29

Polizeiinspektion Stralsund

POL-HST: 2. Ergänzung zur aktuellen Öffentlichkeitsfahndung nach dem Vermissten aus Bad Sülze

  • Bild-Infos
  • Download

Bad Sülze (ots)

Die Suche nach dem vermissten 77-jährigen Siegfried Siems aus Bad Sülze wurde heute auch vier Tage nach seinem Verschwinden durch Polizeikräfte fortgesetzt. Der Gesuchte, der seit Freitagabend (04.01.2019) unbekannten Aufenthalts ist, leidet an Demenz und benötigt Medikamente. Zudem soll S. Siems nur leicht bekleidet und zu Fuß unterwegs sein. (https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/108747/4158708, https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/108767/4159490)

In den vergangenen Tagen und insbesondere gestern (07.01.2019) suchte die Polizei in Ribnitz-Damgarten bereits mit allen zur Verfügung stehenden Mitteln, wie einem Fährtensuchhund, einem Personenspürhund, der Rettungshundestaffel mit u.a. Flächensuchhunden, dem Polizeihubschrauber sowie mit eigenen und benachbarten Einsatzkräften.

Da die bisherige Fahndung nach Siegfried S. keinen Hinweis auf einen Aufenthaltsort ergab und sich auch die Recknitz im Suchgebiet befindet, kam am heutigen Tag (08.01.2019) eine Tauchergruppe des Landesbereitschaftspolizeiamtes M-V zur Absuche der Wasserflächen nahe Bad Sülze zum Einsatz. Am Nachmittag wurde der Einsatz der Tauchergruppe - leider ohne Auffinden des Vermissten - beendet.

Die Polizei bittet die Bevölkerung in der Umgebung sowie die Medien weiterhin um Unterstützung bei der Vermisstensuche. Wer Hinweise zum Aufenthaltsort des gesuchten S. Siems geben kann, wende sich schnellstmöglich an die Polizei in Ribnitz-Damgarten (03821/8750) oder jede andere Polizeidienststelle.

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Polizeiinspektion Stralsund
Ilka Pflüger
Telefon: 03831/245-205
E-Mail: pressestelle-pi.stralsund@polizei.mv-regierung.de
Internet: http://www.polizei.mvnet.de
Twitter: https://twitter.com/Polizei_HST
Facebook: https://www.facebook.com/PolizeiStralsund

Original-Content von: Polizeiinspektion Stralsund, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Stralsund