Polizeiinspektion Stralsund

POL-HST: Briefkasten in Ribnitz-Damgarten in Brand gesetzt

Ribnitz-Damgarten (ots) - In der letzten Nacht, am 07.11.2018, gegen 02:40 Uhr, erhielt die Polizei in Ribnitz-Damgarten über die Rettungsleitstelle den Hinweis, dass es in der Danziger Straße zu einem Briefkastenbrand gekommen sei. Die Feuerwehr wurde ebenfalls verständigt und löschte vor Ort das Feuer.

Nach bisherigen Erkenntnissen setzte/n ein oder mehrere bisher unbekannte Täter in den Nachtstunden offenbar mittels einer brennbaren Flüssigkeit einen Briefkasten in Brand. Dieser Briefkasten befindet sich innerhalb einer Briefkastenanlage im Eingangsbereich, jedoch außerhalb des Mehrfamilienhauses und wurde durch das Feuer stark in Mitleidenschaft gezogen. Die Schadenshöhe wird mit wenigen hundert Euro angegeben.

Zur Spurensicherung kamen die Beamten des Kriminaldauerdienstes Stralsund zum Einsatz. Die weiteren Ermittlungen zum Sachverhalt dauern an. Zeugen, die Angaben zu Personen machen können, die sich zum Zeitpunkt der Brandentwicklung in der Danziger Straße Höhe Hausnummer 7 befunden haben, wenden sich bitte unter der Telefonnummer 03821 / 8750 an das Polizeirevier in Ribnitz-Damgarten oder jede andere Polizeidienststelle.

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Polizeiinspektion Stralsund
Ilka Pflüger
Telefon: 03831/245-205
E-Mail: pressestelle-pi.stralsund@polizei.mv-regierung.de
Internet: http://www.polizei.mvnet.de
Twitter: https://twitter.com/Polizei_HST
Facebook: https://www.facebook.com/PolizeiStralsund

Original-Content von: Polizeiinspektion Stralsund, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Stralsund

Das könnte Sie auch interessieren: