Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeiinspektion Güstrow mehr verpassen.

18.09.2020 – 12:46

Polizeiinspektion Güstrow

POL-GÜ: Verkehrsunfall nach Vorfahrtsfehler auf der L11, Abzweig Neuendorf

Bützow (ots)

Die 62 jährige Fahrerin kam am 18.09.2020, gegen 08:30 Uhr, von Neuendorf und wollte nach links auf die L11, Richtung Rostock, abbiegen. Dabei beachtete sie die Vorfahrt des auf der Hauptstraße fahrenden Autos nicht. Es kam zum frontalen Zusammenstoß, in deren Folge beide Fahrzeuge stark beschädigt wurden. Eine Zeugin rief die Polizei und leistete bis zum Eintreffen der Rettungskräfte Erste Hilfe. Beide Frauen wurden vor Ort medizinisch behandelt. Die 61 Jährige wurde zur weiteren Behandlung ins Krankenhaus eingeliefert.

In dem Zusammenhang kam es zu einem Folgeunfall. Beim Zurücksetzten des Fahrzeuges fuhr die 62 Jährige in einen hinter ihr stehenden LKW.

Zur medizinischen Versorgung, Unfallaufnahme und Bergung der Fahrzeuge war die Straße für mehr als eine Stunde voll gesperrt. Die Feuerwehr war zum Beseitigen der ausgelaufenen Betriebsstoffe im Einsatz. An den beiden Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von 35.000 Euro. Die beiden Beteiligten sind deutsche Staatsangehörige.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Güstrow
Kristin Hartfil
Telefon: 03843/266-302
Fax: 03843/266-306
E-Mail: oea-pi.guestrow@polmv.de
http://www.polizei.mvnet.de

Interesse an Informationen und Tipps?
https://www.facebook.com/Polizei.HRO.LRO

Original-Content von: Polizeiinspektion Güstrow, übermittelt durch news aktuell