Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeiinspektion Güstrow mehr verpassen.

17.01.2019 – 13:01

Polizeiinspektion Güstrow

POL-GÜ: Vorfahrtsfehler zieht 20.000 Euro Schaden nach sich

Broderstorf (ots)

Am Donnerstagmorgen, gegen 06:30 Uhr wollte die Fahrerin eines Ford in Broderstorf die B 110, aus der Poststr. kommend, in Richtung Kösterbecker Str. kreuzen. Trotzdem die Sicht durch ein neben ihr befindliches Fahrzeug beeinträchtigt war, fuhr sie auf die Kreuzung auf und kollidierte mit einem aus Richtung Sanitz kommenden VW. An den Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden. Ein bei dem VW aufkommender Brand konnte mit einem Feuerlöscher gelöscht werden. Verletzte waren nicht zu beklagen.

Das Geschehen zog bis gegen 08:00 Uhr teilweise erhebliche Behinderungen für den Durchgangsverkehr, kurzzeitig auch eine Vollsperrung, nach sich.

Gegen die 30jährige wurde ein Bußgeldverfahren eingeleitet.

Rückfragen bitte an:
Polizeiinspektion Güstrow
Gert Frahm
Telefon: 03843/266-302
Fax: 03843/266-306
E-Mail: oea-pi.guestrow@polmv.de
http://www.polizei.mvnet.de

Interesse an Informationen und Tipps?
https://www.facebook.com/Polizei.HRO.LRO

Original-Content von: Polizeiinspektion Güstrow, übermittelt durch news aktuell

Beliebte Storys
Beliebte Storys
Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Güstrow
Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Güstrow