Das könnte Sie auch interessieren:

FW-E: Leerstehendes Fachwerkhaus in Essen Horst ausgebrannt

Essen - Horst, Tossens Büschken, 10.02.2019, 00:40 Uhr (ots) - In der Nacht zum Sonntag erreichten die ...

POL-LER: Pressemitteilung der Polizeiinspektion Leer/Emden vom 19.02.2019

PI Leer/Emden (ots) - ++ Verkehrsunfall unter Alleinbeteiligung (siehe Bildmaterial) ++ Verdächtige Person ...

POL-LIP: Blomberg. Dealer festgenommen.

Lippe (ots) - Am vergangenen Donnerstag, gegen 17:15 Uhr, wollten Zivilkräfte der Polizei einen 20-Jährigen ...

16.01.2019 – 12:32

Polizeiinspektion Güstrow

POL-GÜ: Blaue Hände im Postverteilungszentrum Teterow

Teterow (ots)

Am Mittwochvormittag gegen 10:45 Uhr ging bei Polizei und Feuerwehr die Mitteilung ein, dass durch eine unbekannte Substanz Färbungen der Hände bei 17 Mitarbeitern aufgetreten sind. Darauf kam sowohl medizinisches Personal, als auch Teileinheiten des Gefahrgutzuges Süd des Landkreises Rostock, von der Freiwilligen Feuerwehr Krakow am See, zum Einsatz. Der Notarzt stelle außer einer Blaufärbung der Hände keine weitere Reaktionen bei den Mitarbeitern fest. Mitglieder des Gefahrgutzuges, gingen auf Erkundung und lokalisierten das Paket, von dem diese Färbung ausging. Nach Rücksprache mit dem Empfänger stand gegen 12:00 Uhr fest -

es war Lebensmittelfarbe für Spielmais.

Wer es nicht weiß: Kreatives Spielmaterial, mit dem man bunte Sachen formen kann.

Rückfragen bitte an:
Polizeiinspektion Güstrow
Gert Frahm
Telefon: 03843/266-302
Fax: 03843/266-306
E-Mail: oea-pi.guestrow@polmv.de
http://www.polizei.mvnet.de

Interesse an Informationen und Tipps?
https://www.facebook.com/Polizei.HRO.LRO

Original-Content von: Polizeiinspektion Güstrow, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Güstrow