Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Wismar

08.08.2019 – 13:36

Polizeiinspektion Wismar

POL-HWI: Verkehrsunfall mit leichtverletzter Person

Gadebusch (ots)

Am 07. August, 16:20 Uhr, kam es auf der B 104 bei Gadebusch zu einem Verkehrsunfall, bei dem sich eine 61-jährige Frau leichte Verletzungen zuzog. Ersten Erkenntnissen zufolge hatte die 61-Jährige die B 104 aus Richtung Rehna kommend mit ihrem VW befahren und wollte in Höhe Gadebusch links in die Rehnaer Straße (B 208) einbiegen. Dabei übersah sie offenbar einen entgegenkommenden Skoda. Infolge der Kollision lösten in beiden Kfz die Airbags aus. Der 36-jährige Skodafahrer blieb unverletzt. An den nicht mehr fahrbereiten Autos entstand ein Gesamtschaden von ca. 20.000 EUR. Die B 104 wurde vorübergehend, bis zur Bergung der Fahrzeuge, voll gesperrt.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Wismar
Pressestelle
Axel Köppen
Telefon: 03841/203 304
Telefon 2: 03841/203 305
E-Mail: pressestelle-pi.wismar@polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de

Informationsangebot in sozialen Netzwerken:
https://twitter.com/Polizei_NWM
https://de-de.facebook.com/Polizeiwestmecklenburg

Original-Content von: Polizeiinspektion Wismar, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Wismar