Das könnte Sie auch interessieren:

LPI-EF: Wer kennt diesen Mann?

Erfurt (ots) - Nach einem sexuellen Übergriff an einer 24-Jährigen fahndet die Erfurter Kriminalpolizei nach ...

POL-HX: Verkehrsunfall auf glatter Fahrbahn, Fahrerin schwer verletzt

Beverungen (ots) - Auf glatter Fahrbahn kam es am Samstag, 16.02.2019, gegen 10.20 Uhr, auf der B83 zu einem ...

POL-AUR: Aurich - Mann mit Hund nach Unfall flüchtig Großefehn - Fahrer schwer verletzt

Altkreis Aurich (ots) - Aurich - Mann mit Hund nach Unfall flüchtig: Am Dienstag, 05.02.2019, befuhr gegen ...

17.01.2019 – 13:24

Polizeiinspektion Wismar

POL-HWI: Falsche Polizisten am Telefon

Grevesmühlen (ots)

Am frühen Nachmittag des 16. Januar meldeten sich drei Senioren unabhängig voneinander bei der Polizei in Grevesmühlen. Übereinstimmend teilten sie mit, dass ein Mann in gutem Hochdeutsch, der sich als Grevesmühlener Polizist ausgab, sie kurz zuvor mit unterdrückter Telefonnummer angerufen habe. Der Anrufer habe ihnen von einer Einbrecherbande, die in Grevesmühlen festgenommen worden sein soll, berichtet. Besagte Einbrecher, so der Anrufer weiter, hätten ein Notizbuch bei sich gehabt, in dem die Adressen der Angerufenen Senioren verzeichnet gewesen wären. Weiter habe der Mann versucht die Senioren auszufragen, um wie immer in diesen Fällen Informationen über ihre finanziellen Verhältnisse zu erlangen. Die Senioren ließen sich darauf jedoch nicht ein und informierten die Polizei.

Das Polizeirevier Grevesmühlen leitete Ermittlungsverfahren wegen Betruges und Amtsanmaßung ein. Die Kripo Grevesmühlen übernahm die Ermittlungen.

Die Polizei rät:

   - Übergeben Sie niemals Geld an unbekannte Personen
   - Geben Sie Fremden keine Informationen zu Ihren finanziellen oder
     persönlichen Verhältnissen
   - Die Polizei wird Sie niemals um Geldbeträge bitten
   - Rufen Sie im Zweifel die echte Polizei unter 110 an 

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Wismar
Pressestelle
Axel Köppen
Telefon: 03841/203 304
Telefon 2: 03841/203 305
E-Mail: pressestelle-pi.wismar@polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de

Informationsangebot in sozialen Netzwerken:
https://twitter.com/Polizei_NWM
https://de-de.facebook.com/Polizeiwestmecklenburg

Original-Content von: Polizeiinspektion Wismar, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Wismar
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Wismar