Das könnte Sie auch interessieren:

POL-KS: Schwalm-Eder-Kreis: Nachtrag zur Suche nach der vermissten 5-jährigen Kaweyar in Guxhagen

Kassel (ots) - In Ergänzung zur Erstmeldung von 18:02 Uhr wurde der Polizei zwischenzeitlich ein aktuelles ...

POL-ME: Einbrecher auf frischer Tat ertappt - Erkrath - 1902077

Mettmann (ots) - Am späten Dienstagabend des 12.02.2019 gegen 22.25 Uhr erhielt die Kreispolizei Mettmann ...

POL-H: Öffentlichkeitsfahndung mit Phantombild - Wer kennt den Räuber

Hannover (ots) - Die Polizei sucht mit Hilfe eines Phantombildes nach einem Räuber. Er steht im Verdacht, mit ...

11.12.2018 – 13:46

Polizeiinspektion Wismar

POL-HWI: Mit über 3,6 Promille im Auto durch Grevesmühlen

Grevesmühlen (ots)

Nach einem Zeugenhinweis kontrollierten Polizeibeamte gestern, 11:10 Uhr, eine 46-jährige Autofahrerin im Stadtgebiet Grevesmühlens. Die Frau, so der Hinweisgeber, sei mehrfach rechts von der Fahrbahn abgekommen und gegen einen Bordstein gefahren. Im Verlauf der Kontrolle fielen den Beamten typische Anzeichen für einen vorangegangenen Alkoholkonsum auf. Ein daraufhin durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert 3,64 Promille. Die Polizeibeamten schufen die Voraussetzungen für eine Blutprobenentnahme, stellten den Führerschein sicher und leiteten ein Ermittlungsverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr ein.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Wismar
Pressestelle
Axel Köppen
Telefon: 03841/203 304
Telefon 2: 03841/203 305
E-Mail: pressestelle-pi.wismar@polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de

Informationsangebot in sozialen Netzwerken:
https://twitter.com/Polizei_NWM
https://de-de.facebook.com/Polizeiwestmecklenburg

Original-Content von: Polizeiinspektion Wismar, übermittelt durch news aktuell