Polizeiinspektion Wismar

POL-HWI: Schwerer Verkehrsunfall in Warin

Wismar (ots) - Schwerer Verkehrsunfall in Warin

Gestern Nachmittag gegen 16:30 Uhr kam es in Warin zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein 79-jähriger Fußgänger schwer verletzt wurde.

Der 47-jährige Fahrer eines Kleintransporters befuhr die Brüeler Straße auf Höhe des dortigen Einkaufszentrums in Richtung Blankenberg, als ein Fußgänger die Fahrbahn betrat. Trotz eingeleiteter Gefahrenbremsung konnte der Fahrer den Zusammenstoß mit dem Fußgänger nicht mehr verhindern. Der Fußgänger erlitt hierbei schwere bis lebensbedrohliche Verletzungen.

Die genauen Umstände des Unfalles sind nun Gegenstand der Ermittlungen der Wismarer Kriminalpolizei. Mit der Begutachtung der Unfallstelle wurde ein Mitarbeiter der Dekra beauftragt. Eine alkohol- oder rauschmittelbedingte Beeinträchtigung des Fahrzeugführers wurde durch entsprechende Tests ausgeschlossen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Wismar
Pressestelle
Jessica Lerke, Axel Köppen
Telefon 1: 03841/203 304
Telefon 2: 03841/203 305
E-Mail: pressestelle-pi.wismar@polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de

Informationsangebot in sozialen Netzwerken:
https://twitter.com/Polizei_NWM
https://de-de.facebook.com/Polizeiwestmecklenburg

Original-Content von: Polizeiinspektion Wismar, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Wismar

Das könnte Sie auch interessieren: