Das könnte Sie auch interessieren:

POL-MS: Auto prallt gegen Baum und fängt Feuer - 22-Jähriger lebensgefährlich verletzt

Münster (ots) - Ein 22-jähriger Mann aus Neuenkirchen wurde am Sonntagmorgen (26.5., 6:19 Uhr) bei einem ...

FW-GL: Vier Feuerwehreinsätze innerhalb von zwei Stunden

Bergisch Gladbach (ots) - Ein unruhiger Nachmittag liegt hinter den haupt- und ehrenamtlichen Einsatzkräften ...

FW-MH: Zwei Verletzte nach Verkehrsunfall auf der Mendener Straße

Mülheim an der Ruhr (ots) - In den frühen Abendstunden des heutigen Tages kam es im Verlauf der Mendener ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Wismar

19.11.2018 – 13:22

Polizeiinspektion Wismar

POL-HWI: Unter Drogeneinfluss im Straßenverkehr

Dorf Mecklenburg (ots)

Kurz nach Mitternacht des 17. November kontrollierte eine Streifenwagenbesatzung des Polizeihauptreviers Wismar einen 45-jährigen Autofahrer in der Bahnhofstraße in Dorf Mecklenburg. Aufgrund sichtbarer Anzeichen, die den Verdacht auf einen vorangegangenen Drogenkonsum des Fahrzeugführers vermuten ließen, boten die Beamten dem Mann einen Drogentest an. Der Test schlug positiv auf mehrere unterschiedliche Betäubungsmittel an. Es folgte eine Blutprobenentnahme und die Einleitung eines Ordnungswidrigkeitenverfahrens wegen Verstoßes gegen die 0,5-Promille-Grenze (berauschende Mittel). Daneben stellte die Polizei seinen Führerschein sicher, den die zuständige Verwaltungsbehörde dem Mann in anderer zurückliegender Angelegenheit bereits entzogen hatte.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Wismar
Pressestelle
Axel Köppen
Telefon: 03841/203 304
Telefon 2: 03841/203 305
E-Mail: pressestelle-pi.wismar@polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de

Informationsangebot in sozialen Netzwerken:
https://twitter.com/Polizei_NWM
https://de-de.facebook.com/Polizeiwestmecklenburg

Original-Content von: Polizeiinspektion Wismar, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Wismar